Steak-Restaurant Block House ab Herbst 2018 am Ulrichsplatz

Für die in Hamburg beheimatete Block Gruppe ist der Standort in der schwäbischen Hauptstadt der vierte in Bayern, wo sie bereits zwei Block House Restaurants in München und eines in Nürnberg betreibt. Den Mietvertrag für die Räumlichkeiten am Ulrichsplatz (ehemals CHORIZO) unterzeichneten Clive Patrick Scheibe, Vorstand der Block House Restaurantbetriebe, und Dr. Sebastian Priller, persönlich haftender Gesellschafter der Riegele KG, als Eigentümer und Vermieter der Fläche.

Die Block House Restaurantbetriebe
Mit mehr als sechs Millionen Gästen jährlich gehört der Steakexperte Block House zu den Spitzenreitern der Marken-Gastronomie. In Deutschland betreibt das Unternehmen aktuell 39 Block House Restaurants, im europäischen Ausland weitere 11 Restaurants. Die Block House Restaurantbetriebe sind Teil der Hamburger Block Gruppe.

Foto: Katja Niemann (Expansionsmanagerin), Thomas Harms (Bereichsleiter Restaurants), Clive Patrick Scheibe (Vorstand), Dr. Sebastian Priller (Riegele), Jürgen Zeh (Kaufmännischer Leiter)

Rubrik: 

Neuen Kommentar schreiben

Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.

Weitere News zum Thema

Streetfood Festival am Gögginger Festplatz

Verfasst von Neue Szene am 22.09.2017

Diesmal mit noch ausgefalleneren Street Food Highlights...

„Fuggerstadt Classic“ bereits zum dritten Mal am Start

Verfasst von Neue Szene am 15.09.2017

Oldtimer Ralley als lebendiges Automobilmuseum in Augsburg...

Americana 2017 - Welcome to Augsburg

Verfasst von Neue Szene am 05.09.2017

Europas größte Messe für Westernreiter als Erlebnis für die ganze Familie