Deine Stadt – deine Szene?

Du weißt, dass Bobadilla keine spanische Vorspeise, Theter-Ensemble kein Schreibfehler und Endlich Blüte kein Blumenladen ist? Du denkst bei Ballonfabrik, Kesselhaus und Kantine nicht an Schichtarbeit? Du fühlst dich in der Brechtbühne genauso wohl wie im Bungalow? Du bist Teamworker und kein Selbstdarsteller?

Die Neue Szene sucht ab 01. August 2017 eine/n neue/n Redakteur/in in Festanstellung (25-30 Std./Woche).

Voraussetzung ist, neben Textsicherheit, Interesse und Kreativität, eine ausgeprägte Affinität zur Augsburger Szene, vorwiegend im kulturellen Bereich, aber nicht nur. Von der Pressekonferenz im Rathaus bis zum Interview auf dem Helmut-Haller-Platz und alles zwischendrin – deine Stadt, deine Szene, deine Mail an:

redaktion@neue-szene.de.

Rubrik: 

Neuen Kommentar schreiben

Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.

Weitere News zum Thema

Der Augsburger Herbstplärrer steht vor der Tür: Fr. 25.8. startet die Augsburger Wiesn

Verfasst von Pit.Eberle am 17.08.2017

Bei der heutigen Pressekonferenz im Brauhaus der Hasen-Bräu in der Kälberhalle im Proviantbachquartier haben die Veranstalter und wichtige Mitwirkende die Details zum Herbstplärrer 2017 verkündet.

Schlachthof Restaurant spendiert einen PIMM`S Aperitif

Verfasst von Neue Szene am 31.07.2017

Mit seiner Kampagne „Meat Love“ ist das Schlachthof Restaurant gerade in aller Munde. Für alle, die ihre „Fleischeslust“ am Proviantbach stillen wollen gibt es ab 01.

Tipps für die Küchenplanung

Verfasst von Neue Szene am 27.07.2017

Bei der Planung einer neuen Küche sollte man aus zwei Gründen besonders sorgfältig vorgehen. Zum einen renoviert man diesen Raum nicht allzu häufig, man sollte sich also gut überlegen, für welches Design man sich entscheidet.