Mein Buch: Horst Thieme empfiehlt Ian McEwan

In bed with Horst: "Nussschale", der aktuelle Roman von Ian McEwan

Für unsere neue Rubrik "Mein Buch" konnte es zum Start nur einen geben: den Augsburger Poetry-Slam-Papst Horst Thieme (Foto unten). Der frischgebackene Papa hat vermutlich aktuell nicht mehr so viel Zeit zum Lesen, vorher empfiehlt er aber noch "Nussschale" von Ian McEwan:

"Lesen – das kann man überall machen, aber am besten nachts im Bett. Neben einem Stapel Bücher zu liegen, sich das passende Werk für die Nacht auszusuchen und dann bis zur Ohnmacht lesen. Perfekt! In den letzten Tagen vor der Geburt unseres Kindes hab ich noch ein Megabuch gefunden: 'Nussschale' von Ian McEwan. Nichts passt für mich gerade besser als diese Neuerscheinung.

Die Pointe des Krimis ist kurz erzählt. Nach unzähligen (und unnötigen) Katzen-, Hunde- und anderer Krimis mit ungewöhnlichen Protagonisten kommt nun endlich ein Baby zu Wort. Der Reiz: Alles ist vermittelt durch den Filter der Fruchtblase und des Mutterbauches, die das Kind noch umschließen. Der ungezügelte Alkoholkonsum, die Promiskuität der Hauptpersonen und ein fast perfekte Mord – das alles kommentiert von einem neunmalklugen Ungeborenen. Meine Empfehlung: Lesen."

Foto unten: Marcus Ertle

Rubrik: 
Magazingalerie: 

Neuen Kommentar schreiben

Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.

Weitere News zum Thema

Die Stadt der fallenden Bäume

Verfasst von Neue Szene am 16.05.2017

In kaum einer Stadt Deutschlands werden aus Versehen so viele Bäume gefällt wie in Augsburg...

Der Bahnpark muss warten

Verfasst von Neue Szene am 15.05.2017

Die für Mai 2017 vorgesehene Saisoneröffnung des Bahnparks Augsburg wird auf unbestimmte Zeit verschoben...

Der Yum Club ist gerettet!

Verfasst von Neue Szene am 11.05.2017

Eine Insolvenz konnte buchstäblich in letzter Sekunde abgewendet werden...