Augsburger OB Vorsitzender des Bayerischen Städtetags

Auf der Vollversammlung des Bayerischen Städtetags in Rosenheim wurde ein neuer Vorsitzender gewählt

Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl wurde einstimmig von der Vollversammlung zum Vorsitzenden des Bayerischen Städtetags gewählt, sein Fürther Kollege Dr. Thomas Jung ist nun der 1. stellvertretender des Augsburger OB. Diese Position hatte Gribl seit 2014 bekleidet. Der formelle Amtswechsel im Vorsitz erfolgt nach dem Schlusswort zum Bayerischen Städtetag 2017 am 13. Juli.
Der Bayerische Städtetag ist als kommunaler Spitzenverband eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er tritt als Anwalt der Städte und Gemeinden gegenüber Parlament und Staatsregierung für die Wahrung der kommunalen Selbstverwaltung ein und vertritt die Belange der Städte gegenüber der Wirtschaft und anderen Interessengruppen. (PM / max)

(Foto: Christian Menkel)

Rubrik: 

Neuen Kommentar schreiben

Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.

Weitere News zum Thema

Der Neue-Szene-Wahlbeobachter! Folge 3: Die Linke

Verfasst von Neue Szene am 19.09.2017

Wir nehmen bis zum Wahlabend in knapp einer Woche Slogans und Plakate kritisch unter die Lupe.

„Augsburg bleibt wach!“ – Die Stadt setzt ein Zeichen

Verfasst von Neue Szene am 13.09.2017

Auf dem Rathausplatz für Toleranz und gegen Rassismus...

Mehr Mut! Wie die Politik wieder begeistern könnte

Verfasst von Neue Szene am 12.09.2017

Münchens Alt-OB Ude und Augsburgs OB Gribl im Gespräch.