Chanukka – Krapfen, Lichter und Wunder

Wechselinstallation zum jüdischen Lichterfest

Auch 2022 hat das das Jüdische Museum Augsburg Schwaben gemeinsam mit einer Grundschulklasse die Wechselinstallation zum Chanukka-Fest in der Dauer­aus­stellung am Standort Innenstadt gestaltet – diesmal mit Schüler*innen der Elias-Holl-Grundschule Augsburg. An welches Wunder erinnert das Fest? Was hat es mit den acht Kerzen auf sich und was gibt es Besonderes zu Essen? Die Antworten auf diese und weitere Fragen lernen die Schüler*innen in Workshops. Anschließend kreieren sie eigene Objekte, die Teil der Ausstellung wurden. Bis 05.03.2023 ist sie am Standort Innenstadt zu sehen.

Termin:

02.02.2023

Beginn:

09:00

Anfahrt Jüdisches Museum Augsburg Schwaben
Adresse:
Jüdisches Museum Augsburg Schwaben
Halderstraße 6 – 8
86150 Augsburg
Deutschland