Auf dem Paseo del Prado mittags Don Klaus (Uraufführung) - Premiere

Klaus Barbie wurde aufgrund seiner ausgeprägten Grausamkeit als Gestapo-Chef im besetzten Lyon in den Jahren 1942–1944 als der »Schlächter von Lyon« bekannt. Davor bereits hatte er im Ruhrgebiet Kommunist*innen ausspioniert und tat dies nach dem Krieg wieder, diesmal für die Amerikaner, in deren Geheimdienstzentrale im Augsburger Stadtbad, wo er ab Juni 1948 sein Büro hatte. 1951 nahm er die Rattenlinie nach Südamerika und arbeitete fortan für wechselnde Militärdiktaturen in Boli­vien, v. a. bei der Bekämpfung linker Guerilla, war u. a. für den BND und im Waffenhandel tätig. Erst in den 1980er Jahren wurde er an Frankreich ausgeliefert, wo ihm der Prozess gemacht wurde. Gerechtigkeit 1987?
Zwölf Jahre zurück: 1975, La Paz – Michel Cojot-Goldberg, Sohn eines aus Lyon deportierten und in Auschwitz ermordeten französischen Juden, selbst als Kind zusammen mit seiner Mutter nur knapp der Verhaftung entkommen, eigentlich erfolgreicher Banker, wohnhaft mit Familie in Paris, will Vergeltung. Er gibt sich als Journalist aus und trifft in einem Café Klaus Barbie zum Interview. Nach dem Gespräch will er ihn erschießen – drückt dann aber doch nicht ab. Scheiternde Rache 1975?
Ein Jahr später: 1976, Entebbe – deutsche und palästinensische Terrorist*innen selektieren jüdische Flugpassagiere, unter ihnen Goldberg und sein Sohn. Goldberg dolmetscht. Wiederkehr der Tragödie als Farce?
Die Lust am Töten prägte Barbies Leben – der Wunsch, einmal aus Selbstermächtigung zu töten, einen Moment in Goldbergs Leben.
In seiner Auftragsarbeit für das Staatstheater Augsburg untersucht das Theaterkollaborativ Futur II Konjunktiv die damit verbundenen Formen und Vorstellungen von Rache, Freiheit und Gerechtigkeit.

Termin:

29.02.2020

Beginn:

19:30

Anfahrt Brechtbühne im Gaswerk
Adresse:
Staatstheater Augsburg
August-Wessels Straße 30
86156 Augsburg
Deutschland

Ähnliche Termine

Samstag, 29. Februar 2020 - 19:30
Kabarett 2020 | Augsburger Puppenkiste | Bühne
Samstag, 29. Februar 2020 - 19:30
Švejk / Schwejk (Uraufführung) | Theater im Martinipark | Bühne
Samstag, 29. Februar 2020 - 20:00
Andreas Weber | Kresslesmühle | Bühne
Sonntag, 1. März 2020 - 17:00
Wunder Bar | Abraxas | Bühne
Sonntag, 1. März 2020 - 18:00
Kabarett 2020 | Augsburger Puppenkiste | Bühne
Sonntag, 1. März 2020 - 18:00
Der Konsul | Theater im Martinipark | Bühne
Dienstag, 3. März 2020 - 19:30
Chaplin - Das Musical | Parktheater Göggingen | Bühne