Welt am Draht

Professor Vollmer hat am Institut für Kybernetik und Zukunftsforschung einen Supercomputer geschaffen, dessen Herzstück das Programm Simulacron ist: Tausende simulierte Menschen, sogenannte »Identitätseinheiten«, leben darin – sie haben Bewusstsein, Beziehungen und Gefühle. Aber außer einer einzigen »Kontakteinheit« weiß von ihnen niemand, dass sie nur aus Nullen und Einsen bestehen. Ziel der Simulation ist, komplexe zukünftige Entwicklungen, seien sie gesellschaftlicher, ökonomischer oder politischer Natur, vorauszusagen. Nach dem tragischen Tod von Professor Vollmer übernimmt Fred Stiller dessen Amt als Technischer Direktor und damit die Fortführung der Forschung. Doch Stiller droht Opfer einer Verschwörung zu werden – Mitarbeiter verschwinden, er selbst entgeht nur knapp einem Anschlag. Was geht am Institut wirklich vor sich? Warum beginnen die Identitätseinheiten in der Simulation zu verzweifeln, ja sogar den Weg in unsere Welt zu suchen? Und welche Rolle spielt die undurchsichtige Eva Vollmer, Tochter des Simulacron-­Erfinders, zu der sich Stiller hingezogen fühlt?

Termin:

29.03.2019

Beginn:

19:30

Anfahrt Brechtbühne im Gaswerk
Adresse:
Staatstheater Augsburg
August-Wessels Straße 30
86156 Augsburg
Deutschland

Ähnliche Termine

Freitag, 22. März 2019 - 19:00
Schneewittchen auf der Flucht | Stadttheater Landsberg | Bühne
Freitag, 22. März 2019 - 19:00
Florian Zimmer | Kongress am Park | Bühne
Freitag, 22. März 2019 - 19:30
Missing Link | Brechtbühne im Gaswerk | Bühne
Freitag, 22. März 2019 - 20:30
Electronic City (Airport Romance) | Sensemble Theater | Bühne
Freitag, 22. März 2019 - 20:30
Anarchie in Bayern | City Club | Bühne
Samstag, 23. März 2019 - 15:00
Der kleine Wassermann | Augsburger Puppenkiste | Bühne
Samstag, 23. März 2019 - 19:30
Amadeus | Theater im Martinipark | Bühne
Samstag, 23. März 2019 - 19:30
Kabarett 2019 | Augsburger Puppenkiste | Bühne