Öffentliche Führung durch die ehemalige Synagoge Kriegshaber

Nachdem 1440 alle Jüdinnen und Juden aus Augsburg vertrieben worden waren, entwickelte sich jüdisches Leben in Bayerisch-Schwaben in den folgenden 400 Jahren vorwiegend auf dem Land, in kleinen Märkten und Gemeinden. Unter den besonderen Bedingungen auf dem Land bildeten sich verschiedene Bräuche und Synagogenbauweisen aus.
Was bedeutete jüdisches Leben auf dem Land? Wie sah das Zusammenleben mit der nichtjüdischen Bevölkerung aus und wie konnte sich eine kleine jüdische Gemeinde in ländlicher Umgebung behaubten? Mit welchen Vorurteilen und Problemen waren sie konfrontiert?

Termin:

26.05.2019

Beginn:

15:00

Eintritt:

frei

Anfahrt Ehemalige Synagoge Kriegshaber
Adresse:
Ehemalige Synagoge Kriegshaber
Ulmer Straße 228
86156 Augsburg
Deutschland

Ähnliche Termine

Freitag, 24. Mai 2019 - 21:00
Feminist Fight Club | Beim Weissen Lamm | Buntes
Samstag, 25. Mai 2019 - 10:00
Jakobervorstadt Hofflohmarkt | Jakobervorstadt | Buntes
Samstag, 25. Mai 2019 - 10:30
Feudaler veganer Brunch | Café himmelgrün | Buntes
Samstag, 25. Mai 2019 - 11:00
12. Elfenfest | Schloss Blumenthal | Buntes
Samstag, 25. Mai 2019 - 14:00
Postkolonialer Stadtrundgang | Rathausplatz | Buntes
Sonntag, 26. Mai 2019 - 10:00
12. Elfenfest | Schloss Blumenthal | Buntes
Montag, 27. Mai 2019 - 18:30
Yoga | Grandhotel Cosmopolis | Buntes