Performing Arts für Einsteiger/innen

Was ist das Besondere an „Performing Arts“ und wieso kann Bertolt Brecht als Wegbereiter dieser Kunstform gelten? Ein Workshop für neugierige und alle, die einen direkten Zugang zu zeitgenössischen Theaterformen suchen.

Theaterkollektive wie andcompany&Co., Turbo Pascal, Raum+Zeit und She She Pop, die beim diesjährigen Brechtfestival zu Gast sein werden, sind Vertreter*innen der so genannten „Performing Arts“. In gewisser Weise sind sie die radikale Fortführung des Epischen Theaters. Ihre Stückentwicklungen sprengen die Grenzen zwischen Werk, Autor*innenschaft und Schauspiel. „Performing Arts“ arbeiten wie Dechiffriermaschinen am System und reagieren auf die komplexe Welt mit der Produktion von Fragen.

Termin:

27.02.2019

Beginn:

17:00

Anfahrt Abraxas
Adresse:
Abraxas
Sommestraße 30
86156 Augsburg
Deutschland