Augsburger Hohes Friedensfest 2019

Marlene Dietrich
Ein Weltstar für Freiheit und Emanzipation

In den 20er Jahren gelingt ihr der Sprung auf die Bühne und die Befreiung aus ehelichen Konventionen. Nach dem Welterfolg des "Blauen Engel" dreht sie ab 1930 ihre berühmten Hollywoodfilme und entwickelt sich zum selbstbestimmten Star. Verführerische Rückkehrangebote nach Deutschland von Goebbels lehnt sie ab und kämpft am Ende des 2. Weltkrieges als künstlerische Betreuerin amerikanischer Truppen gegen die Nazis. Nach dem Krieg gelingt dieser mutigen Frau mit ihrem berüchtigten an das Bauhaus erinnernden "Nacktkleid" und den berühmten Chansons eine weitere Welt-Karriere.
Der Referent Dr. Dieter Strauss arbeitete 33 Jahre lang für das Goethe-Institut auf vier Kontinenten. Er lebt heute als Sachbuchautor in München.

Tickets erhältlich im Vorverkauf bei der VHS (6€) und an der Abendkasse (7 €)

Termin:

23.07.2019

Beginn:

19:00

Anfahrt Volkshochschule Augsburg
Adresse:
Volkshochschule
Willy-Brandt-Platz 3a
86150 Augsburg
Deutschland