Reden wir über Digitalisierung

Von der Hebehilfe zum Alltagsbegleiter: Mehr Autonomie durch Roboter?
Einführung: Bürgermeisterin Eva Weber
Vortragende: Prof. Dr. Elisabeth André, Informatik, Universität Augsburg

In naher Zukunft werden Roboter immer häufiger in unterschiedlichen Lebensbereichen anzutreffen sein. Diese Entwicklung zeichnet sich aufgrund des demographischen Wandels vor allem im Bereich der Pflege ab. Aber welche Herausforderungen sind zu meistern, damit Menschen einen Roboter in diesem zutiefst persönlichen Aufgabenfeld akzeptieren? Der Vortrag beschreibt aktuelle Entwicklungen im Bereich sozial interagierender Roboter und deren Auswirkung auf das Verhältnis zwischen Mensch und Maschine.
Die Digitalisierung verändert das Zusammenspiel von Unternehmen mit Geschäftspartnern und Kunden fundamental. Unternehmer müssen ihre Geschäftsmodelle kontinuierlich hinterfragen und anpassen. Nur so können sie mit den immer dynamischeren Entwicklungen Schritt halten und ihre Wettbewerbsfähigkeit auch in Zukunft sicherstellen. Im Vortrag zeigen konkrete Beispiele aus Forschungsprojekten der Hochschule Augsburg mit der bayerisch-schwäbischen Wirtschaft, was dieser Wandel für regionale Unternehmen bedeutet und wie sie die Chancen der digitalen Transformation nutzen können.

Termin:

21.05.2019

Beginn:

19:00

Eintritt:

frei

Anfahrt Rathaus
Adresse:
Rathaus Augsburg
Rathausplatz 2
86150 Augsburg
Deutschland

Ähnliche Termine