Kino-Premiere von Marcus Langes Kurzfilm "Guck Mal"

Der neue Kurzfilm "Guck Mal" des Augsburger Filmemachers Marcus Lange hat seine Kino-Premiere im Liliom

Über den Film:

„Guck Mal“ ist ein ehrenamtlich produzierter Kurzfilm der Augsburger Filmemacher Marcus Lange und Tobias Atzkern, der zusammen mit der Offenen Behindertenarbeit (OBA) konzipiert und umgesetzt wurde. Das Filmprojekt soll mehr Bewusstsein über das Thema Inklusion in unserer Gesellschaft schaffen und auf die Hilfeleistungen der OBA aufmerksam machen. Getreu dem Motto: „Uns verbindet mehr als uns trennt!“, zeigt die Rahmenhandlung unterschiedlich wahrgenommene, alltägliche Dinge und die gemeinsame Leidenschaft der Charaktere.

Dieses Herzensprojekt fand im Laufe der Entstehungsphase zahlreiche Unterstützer. Darunter der AEV, das Bobs in der Maximiliansstraße, die SWA und viele mehr.

Aktion im Liliom:

Durch weitere 5 € Aufpreis ist es möglich, ein Ticket für die anschließend um 21:45 Uhr stattfindende "Cinema in concert-Veranstaltung" zum Leinwand-Konzert der amerikanischen Rockband Foo Fighters zu erhalten (Normalpreis: 9 €). Eine anschließende Party findet an diesem Abend ab 23:00 Uhr in der Liliom Bar statt. (pm/max)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Stummfilmabend mit Live-Musik im Ballonmuseum Gersthofen

Verfasst von Neue Szene am 21.11.2019

Sergej Eisensteins „Panzerkreuzer Potemkin“

"Die Eiskönigin II" ab Donnerstag in den Cineplex Kinos

Verfasst von Neue Szene am 18.11.2019

Wir laden Euch ins Cineplex nach Meitingen, Königsbrunn oder Aichach ein...

Auf der Flucht vor Krieg, Terror, Tod oder Armut

Verfasst von Neue Szene am 02.10.2019

"Breaking Borders" - Das Flucht Film Festival 04. bis 13.10. in Augsburg