Wie kommt das Schaf ins Kino?

Wie kommt das Schaf ins Thalia? Eigentlich ja eine Frage für Woody Allen, aber am kommenden Donnerstag sind die Profis an der Reihe.

Zur Augsburg-Premiere des Doku-Streifens "Winternomaden" freut man sich im Thalia über den Besuch von Regisseur Manuel von Stürler und Protagonistin Carole Noblanc. Und über "Schäfer aus der Region mit einigen Schafen", wie es in der Ankündigung heißt.

In der preisgekrönten Doku begleitet Regisseur Manuel von Stürler die Schäfer Pascale und Carole auf ihrer alljährlichen Reise durch die winterliche Schweiz - mit drei Eseln, vier Hunden und achthundert Schafen! Mitten in Europa erlebt der Zuschauer Eiseskälte, eigensinnige Tiere, missmutige Bauern und faszinierende Landschaften, die idyllisch-karge Romantik scheint wie aus der Zeit gefallen. Nur mit Planen und Schaffellen ausgestattet, legen die Schäfer in vier Monaten 600 Kilometer zurück.

Donnerstag, 20.12., 20.00 Uhr, Thalia am Obstmarkt – mit Määähs muss gerechnet werden.

Szenenfotos: Neue Visionen Filmverleih

Rubrik: 
Magazingalerie: 

Weitere News zum Thema

"Encanto" startet am Donnerstag in den Cineplex Kinos

Verfasst von Neue Szene am 22.11.2021

Wir laden Euch ins Cineplex nach Meitingen, Königsbrunn oder Aichach ein...

CINEPLEX Aichach belohnt Corona-Helfer

Verfasst von Neue Szene am 31.08.2021

Am vergangenen Samstag wurden im Cineplex Aichach über 20 Corona Helfer geehrt ...

Finale beim LECHFLIMMERN im Familienbad im Plärrer

Verfasst von Neue Szene am 31.08.2021

Auch 2021 ist LECHFLIMMERN einer der erfolgreichsten Kinostandorte in ganz Deutschland ...