»Konzertkoffer digital« feiert Premiere – Dirigieren, Body Percussion, Klangexperimente

»Konzertkoffer digital« feiert Premiere – Dirigieren, Body Percussion, Klangexperimente

Im »Konzertkoffer digital« begegnen sich Schüler*innen und ein*e Musiker*in der Augsburger Philharmoniker via Microsoft Teams.

Ein Bild, das drinnen, Boden, aus Holz, Holz enthält. Automatisch generierte BeschreibungSeit Beginn der Spielzeit ergänzt Anna-Sophia Kraus das Team der Theaterpädagoginnen am Staatstheater Augsburg um die musikalische Dimension: Zu den vorgesehenen Musiktheater-Inszenierungen und Konzerten der Saison hatte sie schon zahlreiche spannende Präsenzangebote geplant, die nun aufgeschoben werden müssen.

Doch die anhaltende Schließung des Staatstheaters sollte in ihren Augen für Musikbegeisterte kein Grund sein, ohne Klangkreativität durch den Winter zu kommen. Nun präsentiert sie, gemeinsam mit Musiker*innen der Augsburger Philharmoniker, den ersten »Konzertkoffer digital«, der Schüler*innen sogar im Home Schooling erreicht:

Ein kurzer Impuls-Workshop mit Theaterpädagogin Anna-Sophia Kraus bildet den Auftakt: Mit Dirigierübungen und Body Percussion werden die Schüler*innen zu einem Online-Rhythmusorchester. Im Anschluss stellt sich ein*e Musiker*in der Augsburger Philharmoniker mit einem Stück vor.

Wie leise, schnell, hoch oder tief kann eigentlich ein*e Geiger*in spielen? Musikalische Aufgabenstellungen und Fragen der Schüler*innen sind erwünscht – egal ob zum Orchesterberuf, zum Instrument oder rund um das Sinfonieorchester. Die Theaterpädagogin moderiert den Austausch.

Der digitale Koffer ist ab sofort für Schülergruppen ab der 3. Jahrgangsstufe aus Schwaben buchbar, Themenschwerpunkte werden vorab mit der Lehrkraft besprochen. Wie bei allen Bildungsangeboten des Staatstheater Augsburg werden die Schüler*innen dazu animiert, im Raum aktiv zu werden, sich künstlerisch auszuprobieren und kreativ zu sein, so dass ein Ausgleich zu bewegungsarmen Klassenkonferenzen und Stillarbeit im Homeschooling geboten wird.

Kosten: 6 € / Schüler*in
Dauer: 45 Minuten via Microsoft Teams
15 Minuten Workshop, 30 Minuten Austausch mit Musiker*in

Besetzung: Musiker*in der Augsburger Philharmoniker (Instrument nach Absprache), Theaterpädagogin Anna-Sophia Kraus
Max. 8 Schüler*innen im Home Schooling oder ganze Klasse im Musikzimmer

Weitere Infos und Angebote unter https://staatstheater-augsburg.de/pm_theaterpaedagogik_online

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Jüdisches Museum Augsburg Schwaben - Let’s talk, Sisters!

Verfasst von Neue Szene am 12.02.2021

Podcast zur Ausstellung »Schalom Sisters*!«, Februar bis Juni 2021

Brechtfestival Augsburg 2021 wird digital

Verfasst von Neue Szene am 05.02.2021

#digitalbrecht mit Genre-Mix, Netzpremieren und Live-Talks

Claudia Roth, Stephanie Schuhknecht und Cemal Bozoglu fordern ...

Verfasst von Neue Szene am 20.01.2021

... „Click & Collect“ für die öffentlichen Bibliotheken und Büchereien