Große Ausstellung im Rathaus ab dem 13. Juli

Große Ausstellungseröffnung am 13. Juli 2018 um 11.00 im Unteren Fletz des Rathauses Augsburg

Es sprechen:
Dr. Kurt Gribl, Oberbürgermeister der Stadt Augsburg
Josef Zellmeier, MdL, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
Dr. Hilde Strobl, Architekturmuseum der TU München, Kuratorin

Das Thema Wohnungsbau ist heute so aktuell wie vor hundert Jahren. Die Ausstellung aus Anlass des Jubiläumsjahres 2018 „Wir feiern Bayern“ widmet sich dem Wohnungsbau im Freistaat Bayern und zeigt seine Geschichte von den Anfängen der ersten staatlichen Initiativen zur Wohnungspolitik nach dem Ersten Weltkrieg bis zu gegenwärtigen Aufgaben und Förderkonzepten. Das Recht auf eine Wohnung ist seit 1919 Bestandteil der Weimarer Reichsverfassung. Damit war der Grundstein für eine soziale Wohnungspolitik gelegt, deren unterschiedliche Ausprägungen und Schwerpunkte in der Geschichte den geförderten Wohnungsbau und damit die Wohnungsstruktur von Städten und Gemeinden bis heute beeinflussen. In einer chronologischen Abfolge werden über vierzig Beispiele für architektonische Lösungen der Wohnungsfrage im Kontext der politischen Maßnahmen sowie der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen dargestellt. Sie sind Spiegel der jeweiligen Lebensverhältnisse, Gesellschaftsstrukturen und historischen Umbrüche in der Geschichte Bayerns.

Eine Ausstellung des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr in Kooperation mit dem Architekturmuseum der TU München im Rahmen des Jubiläumsjahres „Wir feiern Bayern“ 2018.

Ausstellungsdauer | 14. Juli –12. September 2018 | Rathaus Augsburg (pm/etz)

Foto: Architekturmuseum Schwaben

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Gersthofen hat einen neuen Kulturamtsleiter

Verfasst von Neue Szene am 19.10.2018

Uwe Fischer kommt von der Saar nach Gersthofen an den Lech...

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Verfasst von Neue Szene am 19.10.2018

Gewinner der Augsburger Vorauswahlrunde des Bundeswettbewerb Gesang 2018...

Staatstheater Augsburg - Saisonstart für den »Club Z«

Verfasst von Neue Szene am 18.10.2018

Kinder von 8 bis 12 Jahren können das Theater erleben...