Urban Dreaming - Fotokunst von Gatscher und Eger

In ihrer Ausstellung „URBAN Dreaming“ widmen sich die Fotografen Horst Gatscher und Jochen Eger der Fotografie von Alltagsobjekten. Gatschers Ziel ist dabei die Verbindung von analoger Fotografie und Malerei. Mittels Mehrfachbelichtung gelingen ihm gesteuerte Überlagerungen, die aber auch dem Zufall genügend Raum lassen. Die Werke sind Ergebnis eines Prozesses, der in einem verdunkelten Raum stattfindet und sich über zahlreiche Arbeitsschritte hinzieht. Jochen Eger dagegen arbeitet nahezu ausschließlich „draußen“ - direkt in der urbanen Welt. Seine Aufmerksamkeit gilt den visuellen Erscheinungsformen einer städtischen Alltagskultur. Die Komposition erfolgt „vor Ort“.
Die Fotografien sind der absoluten Realität verpflichtet, Ergebnis eines langen Suchprozesses und sollten dann bereits in der „Box“ nahezu fertig sein. Die gezeigten Arbeiten wollen dem Betrachter neue Bilderwelten einerseits und ikonisch Gewordenes anderseits präsentieren. Die Ausstellung lädt damit zu einem „URBAN Dreaming“ ein.

URBAN Dreaming / Jochen Eger - Urbane Fotografie und Horst Gatscher - Fotokunst
Atelierhaus Cultura Urbana / Fabrikstraße 11, 86199 Augsburg
Vernissage: 29. Juni 2018, 19:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 29. Juni – 29. Juli 2018

Öffnungszeiten:
Di : 16.00-20.00 h
Do: 18.00-20.30 h
Fr : 17.00-19.00 h
Die Künstler sind anwesend jeden Sonntag: 14.00.-17.00 h (pm/etz)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

36. Kunstpreis in Gersthofen 2020 im Bereich Bildende Kunst

Verfasst von Neue Szene am 21.04.2020

Kunstschaffende können sich bis zum 29.05. mit bis zu zwei Werken bewerben...

Ausstellung der Siegerfotos des Wettbewerbs „Pressefoto Bayern“

Verfasst von Neue Szene am 04.02.2020

In Augsburg von 05. bis 28. Februar in der LEW Energiewelt...

Lab Romanum: Eva Weber stellt museale Vision für Römische Geschichte in Augsburg vor

Verfasst von Neue Szene am 03.12.2019

Moderne museale Aufarbeitung der römischen Geschichte Augsburgs...