SJR: Riegel geht, Schweiger kommt!

Stabwechsel beim Stadtjugendring: Vorsitzender Jonas Riegel tritt zurück

Zum 31. August tritt Jonas Riegel als Vorsitzender des Stadtjugendring Augsburg zurück. Bis zur Neuwahl im Zuge der Vollversammlung am 23. November übernimmt Daniel Schweiger, stellvertretender Vorsitzender, die Aufgaben kommissarisch.

Jonas Riegel tritt nach dreijähriger Amtszeit mit dem 31. August von seinem Amt als Vorsitzender des Stadtjugendring Augsburg (SJR), dem drittgrößten Jugendring in Bayern, zurück. Er gehörte seit 2017 dem Vorstand des SJR an und übernahm mit seiner Wahl zum Vorsitzenden 2019 die Verantwortung für die Geschicke des Jugendrings.

„Insgesamt sechs Jahre begleitete ich den Stadtjugendring als Arbeitsgemeinschaft der Augsburger Jugendverbände durch aufregende Zeiten. Zu meinen vier strategischen Säulen Partizipation, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Kommunikation hat sich 2020 dann noch der große Punkt Pandemiebewältigung hinzugesellt – alles Aufgaben, an denen wir enorm gewachsen sind und viel erreichen konnten.“ In den letzten Jahren wurde eine Reihe von Veränderungen auf den Weg gebracht und neue Impulse in der Arbeit des Jugendrings aufgenommen. So arbeitete Jonas Riegel unter anderem am kommunalen Jugendpartizipationskonzept, sorgte für einen Digitalisierungsschub innerhalb der Strukturen und initiierte den Prozess für ein runderneuertes Erscheinungsbild.

Aufgrund seiner Wohnsitzänderung nach Wien konnte Jonas Riegel zuletzt seinem eigenen Wunsch nach mehr Präsenz des Vorstands vor Ort nicht mehr gerecht werden. „Mit dem Rücktritt habe ich die entsprechenden Konsequenzen gezogen und kann gleichzeitig mit diesem Schritt frühzeitig für Klarheit bis zur Neuwahl im Herbst sorgen“, so Jonas Riegel. „Ich wünsche dem SJR für die Zukunft, dass weiterhin viele junge Menschen die Chance zur Partizipation wahrnehmen und sich bei der Gestaltung von urbanen Lebensräumen einbringen. Nur so können bestehende Strukturen jugendgerecht weiterentwickelt werden.“

Zum 1. September übernimmt Daniel Schweiger die Verantwortung für den Stadtjugendring Augsburg bis zu den Neuwahlen am 23. November im Zuge der Vollversammlung des Stadtjugend Augsburg. Der 35-jährige Augsburger engagiert sich bereits seit 2014 im Vorstand und wurde 2019 zum stellvertretenden Vorsitzenden des SJR gewählt.

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Cannabis wo kaufen? Onlineapotheke oder Headshop?

Verfasst von Neue Szene am 24.09.2022

Cannabis ist ein wertvoller Bestandteil der Medizin geworden, viele Betroffene werden damit behandelt, sofern der Arzt das Naturmittel verordnet hat. Aber wo wird ein solches Betäubungsmittelrezept am besten eingelöst?

4. Augsburger Kidical Mass am Sonntag den 25.09.

Verfasst von Neue Szene am 23.09.2022

Bunte Fahrraddemo für Jung und Alt vom Königsplatz zum Wittelsbacher Park

Technische Bildung für Schülerinnen in den Herbstferien

Verfasst von Neue Szene am 21.09.2022

Forscherinnen-Camp in Kooperation mit KUKA und der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft in Augsburg - Bewerbungsschluss 2. Oktober