Sport

Rennt in Frieden

"So viele Friedensbewegte wie noch nie", titelt die Augsburger Friedensmarathon GmbH in ihrer jüngsten Pressemitteilung. Ob nun wirklich alle Teilnehmer friedensbewegt unterwegs sind, sei mal dahingestellt, auf jeden Fall haben sich laut den Veranstaltern bereits über 1000 Läufer für den Augsburger Friedensmarathon angemeldet. Das sind 200 Anmeldungen mehr als im Vorjahresmonat Juni 2011.

It's the euro, stupid!

Die Schlandianer stehen schon in den Startlöchern: Am Freitag startet die Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine, am Samstag mussgis Jogis Truppe zum ersten Mal ran - um 20.45 Uhr in Lwiw gegen Portugal. Das Public Viewing der Cityinitiative Augsburg (CIA) findet dieses Jahr in Ermangelung des Rathausplatzes auf dem Stadtmarkt statt.

Top 5 der Radgefahren

1. Ampel (rot)
Mit Ampeln sorgt Vater Staat für Ordnung auf den Straßen und verhindert ausufernde Anarchie im Verkehr. Vernünftige Radfahrer erkennen den Sinn dieser Maßnahme ohne Zögern an und halten sich streng daran. Gelegentlich sind allerdings selbst gesetzestreue Radler in Eile und vergessen, dem roten Licht zu gehorchen. In dieser Situation ist es ratsam, sehr schnell einen Umgebungsscann vorzunehmen, bei dem man nach kreuzenden Passanten, Autos und versteckten Polizisten Ausschau hält und diese, falls man nicht mehr halten kann, recht freundlich grüßt.

Seiten