„Habt ihr keine anderen Probleme?“

Am 6. Februar um 20:00 Uhr ist es soweit: Die PULS Lesereihe, veranstaltet vom jungen Programm des Bayerischen Rundfunks, macht Halt im Weissen Lamm in Augsburg. Zum diesjährigen Motto: „Habt ihr keine anderen Probleme?“ präsentieren drei junge Autor/innen ihre Texte zum ersten Mal vor Live-Publikum. Mit dabei ist der bayerische Rapper Monaco F, der den Abend musikalisch begleiten wird und einen eigenen Text zum Lesereihe-Motto beisteuert.

„Habt ihr keine anderen Probleme?“ – das Thema der diesjährigen PULS Lesereihe fragt nach Liebeskummer, Glutenfreiheit, Frauenquote, Aluhüten, Wutbürgern, Weltverbesserern. Einfach unfassbar, worüber sich manche aufregen können. Die heiße Bewerbungsphase ist vorbei, die Jury hat 15 Finalist/innen ausgewählt: Die PULS-Lesereihe-Abende können beginnen!

Im Februar ist die PULS Lesereihe zu Gast in ausgewählten Locations in Passau, Regensburg, Augsburg, Nürnberg, Würzburg und schließlich – zum großen Finale – in München. Das Live-Publikum kürt bei jedem Termin seine Lieblingsgeschichte und bestimmt so die Finalist/innen für München. Die Gewinner/in dort kann sich über einen Schreibworkshop mit Claudius Nießen am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig und einen Besuch der Leipziger Buchmesse 2019 freuen.

Die Kandidat/innen in Augsburg heißen Sebastian Franz, Jasper Gaude und Simon Weiser. Sie haben die Jury überzeugt und sich damit für die Lesereihe im Zeughaus qualifiziert. Entschieden haben der Vorjahressieger Maximilian Weigl, die Romanautorin und Hörspielredakteurin Katja Huber, Claudius Nießen vom Deutschen Literaturinstitut in Leipzig und der Romanautor Lukas Rietzschel ("Mit der Faust in die Welt schlagen").

Die Autor/innen in Augsburg:

Sebastian Franz, 29, geboren in Westfalen und aufgewachsen in Bayerisch-Schwaben. Er hat in Tübingen und Los Angeles Rhetorik studiert und sitzt jeden Tag vorbildlich an seiner Masterarbeit. Er hat schon für verschiedene Zeitungen geschrieben und wäre Journalist geworden, hätte er Lust auf noch mehr unbezahlte Praktika gehabt. Stattdessen schreibt er Kurzgeschichten, auch unbezahlt.

Jasper Gaude, 23, ist in Heidelberg und im Odenwald aufgewachsen. Er ist mit drei coolen Geschwistern reich gesegnet und deshalb Trubel gewöhnt. Ein großer Redner ist er nicht, aber dafür schon immer ein guter Zuhörer und eifriger Leser: Fünfmal die sieben Bände von Harry Potter sprechen für sich. Schreiben ist für ihn eine relativ neue Entdeckung. Seine Einschätzung: Mal sehen, was draus wird.

Simon Weiser, 24, studiert in München ein wenig Soziologie und Islamwissenschaften. Dass er eigentlich am liebsten schreiben würde, ist eines der vielen Schriftsteller-Klischees. Ansonsten verläuft sein Leben in recht geregelten Bahnen, so wie sich das als Sohn zweier Lehrer eben gehört.

06.02.19 Beim Weissen Lamm, Augsburg, Einlass: 19 Uhr
Der Eintritt ist frei. Alle Infos zur Lesereihe gibt es hier: deinpuls.de/lesereihe

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Stadthalle Gersthofen - Neuer Chef und Abschied von zwei Urgesteinen

Verfasst von Neue Szene am 21.02.2019

Uwe Wagner ist der neue Leiter des Kulturamts in unserer Nachbarstadt...

Wolfgang Lettl Retrospektive zum 100. Geburtstag im Schaezlerpalais

Verfasst von Pit.Eberle am 01.02.2019

Der Maler Wolfgang Lettl zählt zu den produktivsten und populärsten Augsburger Künstlern. Die große Ausstellung im Schaezlerpalais läuft bis 31. März

Stetten-Institut - Für mehr Toleranz und gegen das Vergessen

Verfasst von Neue Szene am 29.01.2019

Buchautor Tim Pröse liest am Stetten aus seinem Buch "Jahrhundertzeugen"...