Augsburger Kabarettist Karsten Kaie spielt im Spectrum

Vergiss es … nicht!?!

Schon alleine deswegen, weil der begnadete Schauspieler und Kabarettist Karsten Kaie – Corona zum Trotz und der Premiere zum Fleiß – sein neues Programm im Spectrum-Club durchgezogen hat! Klar doch, denn der Berliner Künstler ist in Augsburg aufgewachsen.

Im Soloprogramm „Vergiss es!“, gefördert von „Neustart Kultur“, blickt der hundertjährige Karsten Kaie zurück auf unsere Zukunft, die früher vielleicht mal besser war. In einer furiosen Zeitreise führt der Sprachakrobat und Stimmenimitator in die aberwitzigen Abgründe seiner und der deutschen Seele, dabei changierend mit einer Vielfalt an Dialekten, Stimm- und Tonlagen und mit vergnüglicher Einbindung des Publikums. Er springt von einer Lebensstation zur nächsten. Wer und wann werden wir und er gewesen sein und … Vergiss es!

Aber bitte nicht Karsten Kaies weiteren Auftrittstermine in allen wichtigen Metropolen, auch ganz in der Nähe: https://www.karstenkaie.de/shows/
(joe)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

lab30: Vom 27.-30.10. blubbert es wieder im Kunstlabor

Verfasst von Neue Szene am 29.09.2022

lab30: Aktuelle Positionen der jungen internationalen Medienkunstszene

Klang - Kunst - CAGE im Textilmuseum

Verfasst von Neue Szene am 27.09.2022

Konzert im Rahmen der Ausstellung "Der doppelte (T)raum" mit dem MEHR MUSIK!-Ensemble & Ensemble Safari

Tour-Start auf den Spuren von Montaigne

Verfasst von Neue Szene am 16.09.2022

Gaspard Koenig las in Augsburg aus seinem neuen Buch ...