Eine Pressekonferenz im Orchestergraben

Eine Pressekonferenz im Orchestergraben – so besonders wie die Location war auch das Line-up, dass die Stadthalle Gersthofen für die Frühjahrs- und Sommerspielzeit 2024 präsentierte.

Haindling kehrt zurück auf die Bühne und nach Gersthofen, Chris de Burgh eröffnet hier seine Deutschland-Tour UND die Rasenkonzerte 2024. Und damit nicht genug: Kulturamtsleiter Uwe Wagner hat bei einer ersten Vorschau auf den Winter bereits verraten, dass zu Weihnachten nicht nur am Christbaum Sterne, sondern große Stars in der Stadthalle leuchten werden: Mit Till Brönner und Joja Wendt werden echte Hochkaräter in Gersthofen zu Gast sein.
„Wir freuen uns sehr, dass wir die Möglichkeit haben dem Publikum aus Gersthofen, dem Augsburger Umland und unseren Besuchern aus ganz Bayern diese großartigen Künstler bei uns zu präsentieren. Weltstars wie Chris de Burgh oder Till Brönner nach Schwaben zu holen hat teilweise jahrelange Arbeit erfordert – umso mehr freut es mich, dass sich dieser Aufwand gelohnt hat! Künstler dieser Exzellenz adeln den Kulturstandort Gersthofen, aber auch die tolle Arbeit des ganzen Teams der Stadthalle“, so Kulturamtsleiter Uwe Wagner.

Comedy-Offensive
Das ist doch ein Witz! Und zwar ein guter – das denkt mach sich von März bis Mai, wenn man die Liste der Comedians und Kabarettisten betrachtet, die in der Stadthalle auftreten: Christoph Sieber (7.3.), Max Uthoff (21.3.), Christine Eixenberger (11.4.), Django Asül (25.04.), Badesalz (26.04.), Eure Mütter (02.05.), und Christian Ehring (01.06.) – und wer im Mai noch nicht genug gelacht hat, kann sich mit einem Lächeln direkt für den Herbst mit Tickets eindecken: Urban Priol, Erwin Pelzig und Matthias Richling sind bereits jetzt im Vorverkauf!

Musikalische Highlights
Schnell sein lohnt sich auch bei Tickets für einige Sommerkonzerte. Haindling kehrt zurück auf die Bühne und auch nach Gersthofen (4.7.). Und wer statt Mundart lieber Rock bevorzugt, packt die Pommesgabel ein, nimmt die Kids mit und feiert mit Heavysaurus (7.6.) – den Headlinern der Kinder-Konzert-Szene – ein waschechtes und kindgerechtes Rockkonzert. Ein weiteres Highlight im Frühjahr: Das musikalische Crossover der Extraklasse mit Marialy Pacheco und Max Mutze, die Jazz und Pop in perfekten Einklang bringen (17.4).

Rasenkonzerte mit Weltstar Chris de Burgh
Der August setzt in Gersthofen nochmal einen drauf: Mit Weltstar Chris de Burgh bei den Rasenkonzerten (1.8.), gefolgt von Kult-Cantatore Pippo Pollina (2.8.) und Austro-Pop-Ikone Wolfgang Ambros (3.8.) spielen drei Legenden auf dem Gelände der Naturfreunde Gersthofen. Den krönenden Abschluss der Rasenkonzerte bildet am 4. August „Eule findet den Beat“ – ein wunderbares Theaterkonzert für Kinder auf den Spuren von Rolf Zuckowski, eingebunden in ein buntes Familienfest auf dem Festival-Gelände.

Vorverkauf
Der Vorverkauf für die Frühjahrs- und Sommer-Veranstaltungen in der Stadthalle Gersthofen läuft bereits – und schnell sein lohnt sich! Für Chris de Burgh, und Haindling werden die Karten bereits jetzt knapp! Tickets gibt es unter www.stadthalle-gersthofen.de und im lokalen Kartenvorverkauf.

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Wer war eigentlich dieser Ulrich?

Verfasst von Neue Szene am 04.04.2024

In der neuen Sonderausstellung im Diözesanmuseum St. Afra erfahrt ihr vom 05. April bis 14. Juli alles über den Augsburger Heiligen

Kulis Theatro Augsburg

Verfasst von Neue Szene am 03.04.2024

Die neugegründete türkische Theatergruppe feiert am 07.04. in der Kresslesmühle Premiere

Kunst statt Leerstand - 20 lokale Künstler auf fünf Etagen

Verfasst von Neue Szene am 22.03.2024

Wohnprojekt Pa*radieschen organisiert am 24.03. Kunstausstellung auf über 400 m²