Tour-Start auf den Spuren von Montaigne

Die Lese-Tour mit seinem neuen Buch „Mit Montaigne auf Reisen – Abenteuer eines Philosophen zu Pferde“ startete der Philosoph und Autor Gaspard Koenig in Augsburg. Dorthin war auch Michel de Montaigne gekommen, wie er es in seinem Tagebuch berichtet, das er auf seiner Reise von 1580 bis 1581 führte. Montaigne ritt damals von Frankreich über die Schweiz und Deutschland nach Rom. Koenig führte diese Reise auf dem Pferd in unserer Zeit durch. Darüber hat er dieses Buch geschrieben, das von Tobias Roth aus dem Französischen übersetzt wurde und Anfang September 2022 bei Galiani erschien.

Buchhändler Kurt Idrizovic von der Augsburger Buchhandlung am Obstmarkt, der selbst ab und zu Führungen zum Thema „Montaigne in Augsburg“ unternimmt, lud Gaspard Koenig zu einer Lesung am 14.9.2022 nach Augsburg ein. „Der französische Philosoph und Autor Gaspard Koenig erzählte in der Augsburger Stadtbücherei über seine Reise-Erlebnisse auf dem Rücken des Pferdes Destinada auf den Spuren von Michel de Montaigne (1533 – 1592).

Besonders gespannt verfolgte das Publikum natürlich seinen Bericht über Koenigs Erlebnisse in Augsburg mit drei Frauen. Eine davon hat ihn als Oberveterinärrätin des Landratsamts mit bürokratischen Hindernissen gequält, eine hat ihm einen schönen Stall zur Verfügung gestellt und die dritte zeigte ihm Augsburg. Koenigs Gesprächspartner war auf der Bühne des ausverkauften S-Forums in der Augsburger Stadtbücherei der Literatur-Vermittler und Übersetzer Lutz Kliche.

Musikalisch umrahmt wurde diese Lesung, bei der Koenig meistens auf Deutsch sprach, einige Texte aber auch in seiner französischen Muttersprache aus seinem Buch las, vom Caspar-Walter-Duo mit Zither-Musik aus der Zeit von Michel de Montaigne. „Den Weg dem Ziel vorziehen“ lautet ein Motto des Autors Gaspard Koenig, das sicherlich auch für seine weitere Lese-Reise gültig ist.

Foto: v.l.n.r.: v.l.n.r. Manuela Ehrlich (Zitherspielerin), Lutz Kliche (Literatur-Vermittler), Kurt Idrizovic (Buchhändler), Wolfgang Hörner (Galiani), Gaspard Koenig (Autor), Anne Winbeck (Zitherspielerin,) auf der Bühne im Lese-Saal der Stadtbücherei Augsburg. (Foto: Lima423, honorarfrei)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Klang - Kunst - CAGE im Textilmuseum

Verfasst von Neue Szene am 27.09.2022

Konzert im Rahmen der Ausstellung "Der doppelte (T)raum" mit dem MEHR MUSIK!-Ensemble & Ensemble Safari

Water & Sound-Festival mit Fatoumata Diawara

Verfasst von Neue Szene am 05.08.2022

Am 07.08. gastiert Fatoumata Diawara mit einem Ensemble des Philharmonischen Orchesters auf der Freilichtbühne

Das Modular-Festival ist bis 2025 gesichert!

Verfasst von Neue Szene am 04.08.2022

Die Stadt Augsburg und der SJR geben sich für weiter drei Jahre die Hände. Heute startet der VVK für Modular 2023