Von Tibet bis Textilien

Die Asientage 2013, veranstaltet von der Werkstatt Solidarische Welt e.V., beginnen am 07.03. und beleuchten in diesem Jahr Länder wie Indien, Tibet, Bangladesch, Nepal und Themen wie Kaffee, Textilien, Schulbildung und Fairer Handel.

Den Auftakt macht ein Vortrag über die Arbeitsbedingungen in Bangladesch mit Leonore Sibeth von Netz e.V. (07.03., 20 Uhr, Weltladen, Weiße Gasse 3). Im Weltladen findet auch die Präsentation fairer Mode am 16.03. statt. Dazu kommt eine Fotoausstellung und am 19.03. lädt die CD-Gruppe um 20 Uhr zu einer Musiktour durch Asien.

Die Arbeit der "Nepal Initiative Schongau" steht am 12.03. im Mittelpunkt: Der Augsburger Architekt Wolfgang Ott informiert über Projekte in Nepal für Flüchtlingskinder und benachteiligte Menschen. (12.03., 19.30 Uhr, Zeughaus, Musiksaal). Ihre Radtour nach Asien ist Thema des Vortrags von Andrea Lutzenberger (Foto). Ein Schwerpunkt der Reiseschilderung liegt auf Ländern wie Usbekistan, Tadschikistan und Kirgistan (13.03., 19.30 Uhr, Zeughaus).

Den ganzen März über zeigt das Liliom immer sonntags um 11 Uhr den Film "Samsara". Am Internationalen Tibet-Tag am 10.03. findet im Anschluss daran ab ca. 14 Uhr vor dem Weltladen eine Solidaritätsaktion für Tibet statt.

Mehr Info: www.werkstatt-solidarische-welt.de

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Sibylle Berg erhält Bertolt-Brecht-Preis

Verfasst von Markus Krapf am 17.01.2020

Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird am 18. Februar während des Brechtfestivals verliehen...

Private Initiative spendet 18.000 EUR an Kinderkrebsklinik

Verfasst von Pit.Eberle am 23.12.2019

Christbaumverkauf und Benefiz-Weihnachtsmarkt der Alt-Kissing Nachbarschaft erlöst im 12. Jahr eine Rekordsumme

Jetzt wieder am Staatstheater: Theaterbesuch mit Kinderbetreuung!

Verfasst von Neue Szene am 13.12.2019

Einen ganz besonderer Service für alle Familien...