„Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“

„Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ - Wanderausstellung zum Leben der Anne Frank gastiert in Augsburg

* Dauer: Freitag,13. November bis Donnerstag, 3. Dezember 2020
* Ausstellungsort: „Halle 116“, Karl-Nolan-Str. 2-4
* Führungen und Begleitprogramm für Schulklassen buchbar
* Presserundgang am Dienstag, 10. November, 17 Uhr

In Kooperation mit dem Anne Frank Zentrum Berlin präsentieren das Referat für Bildung und Migration und die Stabsstelle Kultur im Referat Oberbürgermeisterin in der „Halle 116“ vom 13.11. bis 3.12. die Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ zum Leben des jüdischen Mädchens Anne Frank (1929-1945).

Die von einem umfangreichen Begleitprogramm flankierte Ausstellung richtet sich in erster Linie an Schulklassen, steht an den Wochenenden aber allen Besucherinnen und Besuchern offen. Folgender Link führt zu Öffnungszeiten und Anmeldemöglichkeit für Schulklassen:
augsburg.de/kultur/erinnerungskultur/veranstaltungen.

Peer Education: Jugendliche begleiten Jugendliche

Grundlegend für das Projekt ist der Ansatz der Peer Education, der sich mit „Bildungsarbeit unter Gleichaltrigen“ übersetzen lässt. Durch die Begleitung von jugendlichen, speziell durch das
Anne Frank Zentrum ausgebildeten Peer Guides, werden junge Besucherinnen und Besucher auf Augenhöhe zu einer aktiven Auseinandersetzung mit Themen aus Geschichte und Gegenwart ermutigt.

Kontakt für Rückfragen zum Begleitprogramm für Schulklassen:
Udo.Legner@augsburg.de
bommas@kulturparkwest.de

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Heißer Monat - heißes Duo!

Verfasst von Neue Szene am 30.07.2021

Die August-Ausgabe der Neuen Szene ist da! Im Huckepack: Der Biergarten Guide 2021!

Impfungen im Landkreis mit Johnson&Johnson zum Ferienbeginn

Verfasst von Neue Szene am 29.07.2021

In Bobingen und Gablingen kann man sich noch kurzfristig impfen lassen

Bombenband bei Bombenwetter

Verfasst von Neue Szene am 29.07.2021

Knorkator gastieren am Freitag, den 30. Juli bei Sommer am Kiez am Gaswerk. Es gibt noch Resttickets!