Fußball mit Kraftklub

"Volunteers" - wir alten Säcke denken bei dem Wort an Jefferson Airplane und Woodstock, ihr dürft an Acts wie Kraftklub oder Dendemann denken. Und ihr könnt aktiver Teil des größten Augsburger Popspektakels seit x-large werden!

Das Modular sucht auch dieses Jahr wieder Volunteers (Freiwillige), die von 30. Mai bis 01. Juni zwei Tage und drei Nächte lang den Profis zur Seite stehen, dabei unschätzbare Einblicke hinter die Kulissen bekommen und natürlich reichlich Festivalluft schnuppern können. Geld gibt's keines, für Verpflegung ist selbstverständlich gesorgt und so ein Volunteer-Zeugnis macht sich im Lebenslauf extrem gut. Nicht zu vergessen die Modular-Abschlusssause für Mitarbeiter.

Ihr müsst mindestens 17 Jahre sein und solltet euch überlegen, in welchem Bereich ihr am liebsten tätig sein wollt: als Stagehand auf und hinter der Bühne oder als Gastro-Mitarbeiter am Tresen, vorausschauend in der Logistik oder auskunftsfreudig als Info-Guide, als Springer "da, wo's brennt" oder mit Führerschein und absoluter Zuverlässigkeit als Shuttle-Fahrer für Bands. Die Arbeitszeit beträgt maximal sechs Stunden am Tag, ihr könnt das Festival im Kongress am Park also auch als Gast genießen. Und nur in Ausnahmefällen dürfte es zu so unzumutbaren Einsätzen wie letztes Jahr kommen, da mussten doch glatt ein paar Helfer mit Kraftklub Fußball spielen...

Das Modularteam freut sich auf Nachricht von euch unter www.modular-festival.de.

Foto: Chris Menkel

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

FCA: Bayern says no!

Verfasst von Neue Szene am 03.12.2021

Das Heimspiel morgen gegen VfL Bochum findet ohne Zuschauer statt

Roystart 2021: "And the winner is..."

Verfasst von Neue Szene am 03.12.2021

David Kochs, Matze Semmler, Mollo, Plan B und Wide Horizone Films sind die Sieger des Roy-Sonderprojekts 2021

15.000 km mit dem Rad nach Peking. Teil 6: Usbekistan

Verfasst von Neue Szene am 01.12.2021

Die Schwestern Ana und Ida Lutzenberger aus Augsburg radeln und sammeln Spenden für Seawatch!