Warten auf - das Buch

Bescheiden wie wir von der Neuen Szene nun mal sind, wollten wir zunächst das Urteil der Kollegen abwarten. Außerdem sind wir ehrlich gesagt ein bisschen eingeschnappt, da unser geschätztes Redaktionsmitglied Marcus Ertle den eigenen Stall beim Verteilen der Promo-Exemplare bis jetzt erfolgreich ignoriert hat.

Sei's drum, wir kennen die Dinger ja. In den letzten rund anderthalb Jahren hat sich die Rubrik "Warten auf - Das Zufallsinterview" zu einem äußerst beliebten Feature unserer Online- und Printausgabe entwickelt. Erster Interviewpartner war im Oktober 2011 die Fachlehrerin Susi S., die an der Kahnfahrt auf den Sonnenuntergang wartete. Nun sind vierzig Gespräche in Buchform beim Unsichtbar Verlag erschienen.

Wie Siegfried Zagler in der DAZ bereits erwähnt, verbindet die porträtierten Personen nur eines: "Sie befinden sich in Augsburg und sie warten auf etwas" - und laufen ausgerechnet Szene-Redakteur Marcus Ertle über den Weg. Die Ergebnisse sind erfrischend offene Gespräche mit den berühmten "ganz normalen Menschen": Auszubildende, Punks, Dichter, Beamte, Schauspieler, Pfadfinder, Zirkusdirektoren samt Gattin, ältere Gentlemen und ganz junge Bibliotheksbesucher. Nicht selten geht es um den Sinn des Lebens, fast immer reihen sich sogenannte Banalitäten an knallhart poetische Alltagsphilosophien. Unser Lieblingssatz der letzten Wochen kam von einer chinesischen Studentin. Auf die Frage, mit welchem Tier sie Deutschland assoziieren würde, antwortete Lihan D.: "Ein Wolf, ein pünktlicher Wolf mit Potential."

"Warten auf – Zufallsinterviews" ist erschienen beim Unsichtbar Verlag, 204 Seiten kosten 9,99 Euro.

Schönes Wochenende!

Rubrik: 
Magazingalerie: 

Weitere News zum Thema

Tagesaktueller Schnelltest als „Eintrittskarte“ ins Impfzentrum empfohlen

Verfasst von Neue Szene am 21.01.2022

Personen mit Impftermin können sich ab Dienstag, 25. Januar, direkt vor Ort testen lassen

Augsburg digital - Online-Portal für Suche nach einem Kita-Platz in Augsburg

Verfasst von Neue Szene am 12.01.2022

www.kitaplaner.de startet in sechs verschiedenen Sprachen ...

37. Gersthofer Kunstpreis: Bewerbung noch bis 09.01.22 möglich

Verfasst von Neue Szene am 05.01.2022

Der Gersthofer Kunstpreis wird nachhaltig und digital. Die Bewerbung ist für alle Kunstformen möglich