Irgendwas mit Blumen

Augsburg, deine Blumen! Am Mittwoch wurde im Cinemaxx-Kino zum zweiten Mal der "Augsburger Medienpreis" verliehen. Und auch hier führt kein Weg an der Blumensymbolik vorbei: Der erste Platz in der Kategorie "Beste Idee", dotiert mit 1.500 Euro, ging an Agata Norek und Wolfgang Holthoff für ihre Idee der "Zirbelnuss-Blume".

Unter den Studenten wurde das Masterprojekt "Paperbits" der Hochschule Augsburg, Fakultät Gestaltung, ausgezeichnet. Katrin Beppler, Manuel Hörmann, Wilfried Pfilf, Stefanie Steinbach und Jakob Wakolbinger bekamen ebenfalls 1.500 Euro für ihre Idee der Videopostkarten.

Und noch eine Augsburger Spezialität wurde prämiert: Der erste Platz in der Kategorie "Realisiertes Konzept" geht an die Verkehrssparte der Stadtwerke und die Stoinernen Männer für ihre Idee und das daraus resultierende Konzept der "Stoinernen Wochen". Sonderehrungen gab es für die drei Augsburger Kanuten Hannes Aigner, Sideris Tasiadis und Christos Tsakmakis, die nächste Woche bei den Olympischen Spielen in London antreten.

"Jeder sollte sich darüber bewusst sein, dass er immer auch als Botschafter unserer Stadt und Region wahrgenommen wird. Wir alle haben es also in der Hand, ob wir Augsburg gut aussehen lassen und damit uns selbst Gutes tun", so Eiko Trausch, erster Vorstand des Medienforums Augsburg e.V.

Das Foto unten zeigt die Trophäe des Augsburger Medienpreises, den "Augusto" (Bilder: Medienforum Augsburg).

Rubrik: 
Magazingalerie: 

Weitere News zum Thema

Wertstoffhöfe geschlossen – Müllabfuhr ist gesichert

Verfasst von Pit.Eberle am 24.03.2020

Wertstoffhöfe sind geschlossen - Bestellung von Restmüll- und Wertstoffsäcken online möglich - Sperrmüllabfuhr nur noch im Einzelfall, Entsorgung von Altglas und Alttextilien nur noch in Containern

afa 2020 von Fr. 24. bis Di. 28. Januar

Verfasst von Neue Szene am 21.01.2020

Das neue Erfolgskonzept der Leistungsschau Schwabens kam sehr gut an.
Die afa 2021 findet von Mittwoch 10.2. bis Sonntag 14.2.2021 statt

Jahrbuch Augsburg erschienen: Toller Rückblick auf 2019

Verfasst von Pit.Eberle am 03.12.2019

Zum 19. Mal erscheint die reich bebilderte Chronik im A4-Format und mit Hard-Cover. Stolz ist auch OB Dr. Kurt Gribl auf das Kompendium, das neben seiner Wunsch-Nachfolgerin Eva Weber auch alle anderen OB-Kandidaten für 2020 vorstellt.