Bewerbung als Team Base Camp für die Endrunde der Fußball-EM 2024

Bewerbung als Team Base Camp für die Endrunde der Fußball-EM 2024

Altehrwürdiges Rosenaustadion steht in der Endauswahl

Der Deutsche Fußball-Bund e.V. (DFB) ist Ausrichter der Endrunde der Fußball-Europameisterschaft 2024. Vor diesem Hintergrund hat sich die Stadt Augsburg mit dem Rosenaustadion und in Kooperation mit dem Hotel Maximilian‘s als Team Base Camp im Rahmen der Heim-EM beworben. Dies bedeutet, dass einem der teilnehmenden Nationalverbände das Rosenaustadion als Trainingsanlage zur Verfügung gestellt wird. In Kooperation mit dem Hotel Maximilian‘s, das für die Unterbringung des Nationalverbandes sorgt, wurde ein Paket für den sogenannten Team Base Camp Katalog geschnürt. In diesen Katalog werden deutschlandweit rund 40 Team Base Camps aufgenommen. Bis Frühjahr 2022 soll er an die Nationalverbände versandt werden. Ab diesem Zeitpunkt kann mit einer Buchung gerechnet werden, wobei zunächst noch abzuwarten ist, welche 24 Nationen sich für die Endrunde 2024 qualifizieren.

„Das Augsburger Rosenaustadion erzählt Geschichte. Nicht umsonst gilt es als eines der bedeutenden Bauten der Nachkriegsmoderne in Augsburg. Ich bin gespannt, ob wir 2024
ein Stück dieser Geschichte mit dem Besuch einer von 24 Nationen fortsetzen können“, so Sportreferent Jürgen K. Enninger. (pm/max)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

FCA verlängert mit Reece Oxford bis 2025

Verfasst von Neue Szene am 04.11.2021

Stefan Reuter tütet zukunftsweisenden Deal ein ...

Gesellschaftliche Verantwortung beim FC Augsburg großgeschrieben

Verfasst von Neue Szene am 14.10.2021

Erstmaliger Tätigkeitsbericht dokumentiert beeindruckendes soziales Engagement des FCA ...

Mit 3G und Bier zum nächsten Heimsieg!

Verfasst von Neue Szene am 08.10.2021

FCA setzt weiterhin 3G-Regel um – Ausschank von alkoholischen Getränken möglich