Parktheater Göggingen

Parktheater Göggingen

Vermutlich einer der schönsten Veranstaltungsorte in Deutschland: Das Jugendstiltheater wurde in Glas- und Gusseisenkonstruktion von Architekt Jean Keller 1886 gebaut und hat eine bewegte Geschichte hinter sich.
Nach dem Krieg diente es zeitweise als Kino und sogar Baustofflager und stand kurz vor dem Abriss.
Ironischerweise brachte ein Brand 1972 die großartige Konstruktion wieder zum Vorschein und die Stadt Augsburg zum Umdenken, doch sollte die Sanierung und Wiedereröffnung noch bis 1996 dauern. Mittlerweile ist es fester Spielort für Konzerte, Festivals, Bälle und Galas sowie Kleinkunst aller Art.
Das Parktheater kann außerhalb von Veranstaltungen täglich zwischen 09 und 18 Uhr bei freiem Eintritt besichtigt werden.

Adresse

Parktheater Göggingen
Klausenberg 6
86199 Augsburg
Deutschland

Kontaktdaten

Telefon: 
(0821) 906 222 2
Galeriebilder: 

Anfahrt

Events in den nächsten 14 Tagen

Walzertraum

Mittwoch, 16. Januar 2019 - 19:30

Operette von Oscar Straus: mit dem Ensemble der Operettenbühne Wien

Cara

Donnerstag, 17. Januar 2019 - 19:30

Irish Folk: virtuose Dudelsack-Soli, rasante Geigenpassagen, ergreifende Balladen

Sistergold

Freitag, 18. Januar 2019 - 19:30

Glanzstücke: vier Frauen, vier Saxophone, ein Sound

History of my Life

Samstag, 19. Januar 2019 - 19:30

Geschichten, die das Leben schreibt – präsentiert von der Tanzgalerie Kuschill: getanzte Emotionen

Fabelhafte Welt der Filmmusik

Sonntag, 20. Januar 2019 - 19:30

Die schönsten Kino-Soundtracks & Klassik-Entertainment: mit Pianistin Anna Scheps

Les Brünettes

Mittwoch, 23. Januar 2019 - 19:30

The Beatles Close-Up: die Songs der „Fab Four“ – a cappella und weiblich

René Sydow

Donnerstag, 24. Januar 2019 - 19:30

Die Bürde des weisen Mannes: politisches Kabarett auf der Höhe der Zeit

Liza Kos

Freitag, 25. Januar 2019 - 19:30

Was glaub ich, wer ich bin?: Kabarett-Comedy zum Thema Integration

Saturday-Night-Disco

Samstag, 26. Januar 2019 - 20:30

Mit DJ Heiko Glück

FRONTM3N

Sonntag, 27. Januar 2019 - 19:30

All for One: Peter Howarth, Mick Wilson und Pete Lincoln gemeinsam auf der Bühne

Seiten