Franz Dobler - Thriller "Ein Schlag ins Gesicht" wurde verfilmt

Der Thriller "Ein Schlag ins Gesicht" des Augsburger Schriftstellers Franz Dobler feiert Filmpremiere

Der Dobler-Roman "Ein Schlag ins Gesicht" wurde von Nina Grosse unter dem Titel "Nicht tot zu kriegen" verfilmt und hat am 10.08. um 20.15 Uhr im ZDF Premiere. In den Hauptrollen sind Iris Berben und Murathan Muslu zu sehen.

Simone Mankus (Iris Berben) ist eine reife Film-Diva mit bewegter Vergangenheit. Als ein Stalker ihr bedrohlich nahe kommt, engagiert sie einen wortkargen Ex-Polizisten (Murathan Muslu) als Bodyguard. Der Film zum 70ten Geburtstag von Iris Berben ist eine Hommage an sie und an das schillernde München der 60er- und 70er-Jahre. Regie führte Nina Grosse, die auch, angeregt durch Franz Doblers Kriminalroman "Ein Schlag ins Gesicht", das Drehbuch schrieb. (max)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

"Yakari" startet am Donnerstag in den Cineplex Kinos

Verfasst von Neue Szene am 26.10.2020

Wir laden Euch ins Cineplex nach Meitingen, Königsbrunn oder Aichach ein...

Heute Abend: swa-Kurzfilmnacht beim Lechflimmern

Verfasst von Neue Szene am 06.08.2020

Im Open Air Kino sind 13 mitreißende Kurzfilme zum Thema "Was wäre wenn?" zu sehen.

Cineplex eröffnet Freiluftkino in Stadtbergen!

Verfasst von Neue Szene am 03.08.2020

Vom 06.08. bis zum 06.09. immer von Donnerstag von Sonntag ...