27. Januar – internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

27. Januar – internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Virtuelles Gedenken auch in Augsburg - Macht mit!

Besucht einfach spontan einen Stolperstein oder ein Erinnerungsband, legt z.B. Blumen nieder und/oder macht eine kreative kleine Aktion, die Ihr dann fotografiert und an onlineredaktion@jmaugsburg.de sendet. Ein erstes Beispiel seht Ihr hier.

Hintergrund der Aktion

Auschwitz ist zum Symbol für die Schoa, den millionenfachen Mord an den europäischen Juden, für den Porajmos, den Mord an den Sinti und Roma, und für die Ermordung einer Vielzahl weiterer Menschen aus rassistischen, sexistischen, religiösen, politischen und sozialen Gründen durch die Nationalsozialisten geworden. Die Befreiung des Vernichtungslagers durch die Rote Armee am 27. Januar 1945 wurde 1996 von Deutschland und 2005 von den Vereinten Nationen zum offiziellen Gedenktag an die Opfer des Holocaust erklärt.

Auch in der Friedensstadt Augsburg hat das Gedenken an diesem Tag bereits seit sechs Jahren Tradition. In diesem Jahr verändert die Corona-Pandemie allerdings die Form des Gedenkens. Deswegen haben wir, das sind über zehn beteiligte Gruppen und Bürgerinitiativen, eine dezentrale und virtuelle Form des Gedenkens verabredet:

Alle Augsburger*innen sind aufgerufen, ab sofort und bis zum 27. Januar einzeln Erinnerungszeichen für die Opfer (Stolpersteine und Erinnerungsbänder) zu besuchen und dies mit einem Foto zu dokumentieren. Die Fotos sollen mit dem Hashtag #virtuellgedenken auf den eigenen Social-Media-Kanälen gepostet oder an onlineredaktion@jmaugsburg.de gesendet werden. Die Beiträge werden ab dem 27. Januar im Online-Gedenkbuch veröffentlicht. Außerdem wird es einen spannenden Kurzfilm geben, in der auch die Oberbürgermeisterin ein Grußwort spricht, der ab dem 27. Januar, ab 16 Uhr, auf der Homepage der Stadt zu sehen sein wird. (pm/max)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Das Brechtfestival 2021 verlängert zum Weltfrauentag

Verfasst von Neue Szene am 05.03.2021

Festivalprogramm am 7. und 8. März nochmals zwei volle Tage in der Mediathek verfügbar ...

»Von Wegen!« – Audiovisueller Walk zum Internationalen Frauentag ab 08. März

Verfasst von Neue Szene am 01.03.2021

Ein sinnlich-informativer Spaziergang durch Augsburgs Innenstadt ...

Brechtfestival 2021: 3-2-1...Los geht´s!

Verfasst von Neue Szene am 26.02.2021

Heute startet das Brechtfestival im Livestream! Alle Infos dazu.