Eukitea in Diedorf startet in die Sommer-Saison

Mit Jubiläumsfeier und neuem Programm startet das Eukitea schwungvoll in die Sommer-Saison

Zum Auftakt der Saison lädt das EUKITEA mit zwei öffentlichen Aufführungen herzlich ein zum Jubiläum „25 Jahre EUKITEA Prävention – eine echte
Erfolgsgeschichte“. Mit „Gut So!“, ein Theaterstück für Kinder ab 6 Jahren zum Thema Mobbing, und dem Jugendstück „Am Rande des Regenbogens“ zum Thema Resilienz zeigen die Diedorfer zwei aktuelle Produktionen aus dem umfangreichen mobilen EUKITEA Präventionstheater Repertoire im EUKITEA Theaterhaus. Eine besondere Gelegenheit für alle Interessierten die Eukitea-Präventionsarbeit kennenzulernen.

Musikalisch begegnet das Eukitea in diesem Frühjahr „Leopold Mozart“ in einem Sitzkissenkonzert für Kinder mit dem Kammerorchester Königsbrunn und den Geschwistern Fanny & Felix Mendelssohn in einem Klassikkonzert mit dem „Seraphin Trio“.

Mit dem „Maien-Wonne Open Air“ zieht man dann wieder hinaus auf die EUKITEA Waldbühne, auf der dann der Sommer mit der geheimnisumwitterten
„Elfenserenade“, Open Air Theater für die ganze Familie, gefeiert wird. Zudem beginnt im Mai das mehrtägige Vertiefungsseminar „Vom Mut ich selbst zu
sein“ zur Resilienzförderung, geeignet sowohl für Fachkräfte als auch am Thema Interessierte. (pm/max)

Karten reservieren:
E-Mail: tickets@eukitea.de | EUKITEA Karten-Telefon: 08238/964743-96
Kartenvorverkauf: Im Theaterhaus EUKITEA, im Café Pustet in Augsburg (im Bücher Pustet, Karolinenstraße 12) oder in der Buchecke Diedorf (Hauptstraße 29). Weitere Infos finden Sie auf www.eukitea.de

Bild: Marcus Merk

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Staatstheater Augsburg - Alles muss raus!

Verfasst von Neue Szene am 11.03.2019

Große Räumungsaktion in der alten Schreinerei mit einer Auktion am 16.03...

Ein Festival in Augsburg, für Augsburg und mit Augsburg

Verfasst von Neue Szene am 04.03.2019

Brechtfestival Augsburg: Lebendiger Austausch und überwältigende Resonanz

Staatstheater Augsburg - "Dichtung und Fortschritt"

Verfasst von Neue Szene am 01.03.2019

Die Lesebühne von und mit Franz Dobler im Ofenhaus...