La Strada-Festival sorgt für ein buntes Augsburg

Für drei tolle Sommertage sorgte das La Strada Festival in Augsburg vom vergangenen Freitag bis zum Sonntag

Straßenkünstler verwandelten die Innenstadt um die beiden Hauptspielstätten am Rathausplatz und Holbeinplatz herum in der Altstadt zu einer großen Open-Air-Bühne. Aus der gesamten Region kamen viele Menschen ins Herz von Augsburg und wurden vom vielfältigen und abwechslungsreichen Angebot aus Akrobatik, Artistik, Musik und Kulinarik begeistert.

Highlights waren neben den Künstlern die beiden Feuerwerke am Freitag und Samstag Abend vor dem Rathaus, die auch bis weit in die Stadtteile zu bestaunen waren.

Rubrik: 
Magazingalerie: 

Weitere News zum Thema

Auch das Staatstheater Augsburg zieht Konsequenzen

Verfasst von Neue Szene am 11.03.2020

Sämtliche Vorstellungen entfallen bis 19. April 2020...

Das Staatstheater Augsburg schlägt neue Wege ein

Verfasst von Neue Szene am 09.03.2020

„Orfeo ed Euridice“ - Per VR-Brille in die virtuelle Unterwelt...

Welttag des Theaters für Kinder und Jugendliche am 20.03.

Verfasst von Neue Szene am 05.03.2020

Das Staatstheater Augsburg bietet den ganzen Tag ein spannendes Programm...