Modular 2019 - Ein Programm für alle Sinne

Ein Programm für alle Sinne

Modular Festival bietet facettenreiches Programm mit viel Interaktion und Kreativität

Partizipation wird beim Festival des Stadtjugendring Augsburg (SJR) nicht nur durch das Mitwirken von über 450 Volunteers großgeschrieben. Auch das Mitmachprogramm und der Kreativmarkt sind seit Jahren fester Bestandteil des Festivals. Mit (Musik-)Theater, Zauberei und Videokunst spricht die Veranstaltung auf dem Gaswerkgelände in diesem Jahr alle Sinne an:

„Engagement“, „Modular Games“, „Kreatives“ und „Modular FM“

Ihre sportlichen Fähigkeiten können die Besucher beim Juze in Klein, Klettern, Tischtennis etc. an den Programmständen der SJR-Einrichtungen und weiterer Institutionen und Organisationen aus Augsburg unter Beweis stellen. Auch die Kreativität kann bei Siebdruck, Graffiti und Make-up und Co ausgelebt werden. Neben den altbekannten Partnern wie Amnesty International und Greenpeace wird in diesem Jahr auch das „Forum Plastikfreies Augsburg“ mit einem Programmstand auf dem Festival sein. Auf der „Bühne am Bauwagen“ wird neben Band-Interviews auch die interaktive Show „Streitet euch“ von den Machern des Projekts Taubenschlag stattfinden.

Kunst & Klamotte: Der Kreativmarkt im Kühlergebäude

Der Kreativmarkt auf dem Modular Festival 2019 bietet wieder viel Handgemachtes, Kreatives und Verspieltes abseits der Stange. An den Ständen, die aus der Region kommen, gibt es von Eco-Labels (Degree Clothing, CurryLi), Streetwear-Labels (Heaters, alleyoop, project202) und Secondhand-Specials (pöig,) über handgemachten Schmuck (Wildling, Goldschmiede Träg & Schweizer) bis hin zu Kunst und Streetart (NVRSBR, Airbrush Tattoo) mehr denn je zu entdecken.

Performance als Walking Acts und auf der Bühne

Das Staatstheater wird am Freitag im Rahmen des Festivals ihr Wunschkonzert als „Modular Spezial“ auf der Brechtbühne veranstalten. Als „Walking Act“ gibt es das „Theater auf Stelzen“ und den Deutschen Jugendmeister in Zauberei Phil Rice zu erleben. Neu dabei ist in diesem Jahr der international bekannte Videokünstler Marco Mori, der eine Installation im Kühlergebäude aufbauen wird. „27 + 1 Liebeserklärungen“ werden für einen guten Zweck auf der Brechtbühne gelesen. Das theter ensemble bespielt mit ihrem Performance Theater einen Tempel, der in liebevoller Handarbeit von ehrenamtlichen Platzgestaltern gebaut wird.

3-Tagestickets ausverkauft

Die 3-Tagestickets für 60,- EUR (ermäßigt 40,- EUR) sind bereits ausverkauft. Die Tagestickets für jeweils 30,- EUR (ermäßigt 25,- EUR) gibt es sowohl online auf der Homepage des Modular Festivals, als auch an den Vorverkaufsstellen:

Vorverkaufsstellen:

swa Kundencenter

· am Königsplatz

· Hoher Weg

Bäckerei Wolf Filialen

· am Rathausplatz

· am Königsplatz

· in der Maximilianstraße

Berechtigt für den Kauf von ermäßigten Tickets sind Schüler, Studierende, Auszubildende, FSJler, BFDler und Inhaber der Jugendleitercard (Juleica). Für Kinder bis einschließlich 12 Jahren ist der Eintritt frei. (pm/max)

Mehr Informationen unter: http://modular-festival.de/ und auf Facebook: https://www.facebook.com/modularfestival

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Staatstheater Augsburg gibt Einnahmen der Benefiz-Gala »Die Walküre« bekannt

Verfasst von Neue Szene am 16.05.2019

Ein hoher Betrag konnte für Projekte zur Wiedereröffnung des Großen Hauses eingesammelt werden...

Riegele Bierkette an Kabarettist Helmut Schleich verliehen

Verfasst von Pit.Eberle am 29.04.2019

Am 28. April wurde in der Riegele Biermanufaktur zum 36. Mal die Riegele Bierkette verliehen.

Schatz der Fugger gefunden

Verfasst von Pit.Eberle am 05.04.2019

Holländische Taucher haben ein Schiffswrack aufgespürt, dass dem damals reichsten Mann der Welt gehörte: Dem Augsburger Jakob Fugger