Nach 8 Monaten Pause – die Stadthalle Gertshofen nimmt ihren Betrieb wieder auf

Nach 8 Monaten Pause – die Stadthalle nimmt ihren Betrieb wieder auf

Kabarett & Comedy in der Halle, Wiesentheater im Stadtpark und Rasenkonzerte auf dem Gelände der Naturfreunde Gersthofen

Seit dem 12. März 2020 war das Team der Stadthalle hauptsächlich damit beschäftigt Veranstaltungen abzusagen und zu verschieben. Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Oktober wurde durch den bis zuletzt geltenden Lockdown schnell wieder beendet.

Mit zwei Programmpunkten aus dem Bereich Kabarett und Comedy wird nun der Spielbetrieb wiederaufgenommen. Den Start nach acht Monaten Zwangspause macht am 26.6. Wolfgang Krebs mit seinem neuen Programm „Vergelt’s Gott“ um 19:30 Uhr. Am 2.7.2021 folgen Stefan Leonhardsberger und Martin Schmid mit der „Leonhardsberger und Schmid Show“.

„Mit Wolfgang Krebs, Stefan Leonhardsberger und Martin Schmid wollen wir bewusst einen fröhlichen Kontrapunkt zu den zuletzt nicht nur aufgrund des Wetters eher tristen und schwierigen Monaten setzen,“, so Kulturamtsleiter und Stadthallenchef Uwe Wagner. Danach folgen zwei neue Programmhighlights, die sich das Team in den letzten Monaten für diesen Sommer überlegt hat.

Unter dem Motto Statt Halle im Grünen wird es in diesem Jahr zwei unterschiedliche Programmpunkte geben. Die RASENKONZERTE finden vom 23. bis 25. Juli statt, es treten dort täglich mindestens zwei Bands auf. Zusätzlich findet am Sonntag auch noch ein Rockkonzert für Kinder statt. Spielort ist das weitläufige Gelände der Naturfreunde Gersthofen.

Vom 6. bis 8. August wird dann ein Teil des Stadtparks Gersthofen bei gutem Wetter zum WIESENTHEATER mit insgesamt fünf unterschiedlichen Stücken für Kinder ab 2 Jahren.

Uwe Wagner dazu: „Die Öffnung unseres Kartenvorverkaufs passt gut zu diesem Neuanfang, denn für das Wiesentheater starten wir am Mittwoch um 12:00 Uhr mit dem Verkauf der streng limitierten Tickets.“

Ein tolles Programm auf einer besonderen Location:

Der Vorverkauf für die RASENKONZERTE startete am Freitag, den 28.5.2021

Freitag, 23.7.2021 | 20:00 Uhr
Django 3000 | Support: Adrian Winkler | Ticket: 30,00 €

Samstag, 24.7.2021 | 20:00 Uhr
John Garner | Support: Lemony Rug | Ticket: 22,40 €

Sonntag, 25.7.2021 | 11:00 Uhr
Andi und die Affenbande | Ticket: 8,00 €

Sonntag, 25.7.2021 | 20:00 Uhr
Claudia Koreck | Support: Art in Crime | Ticket: 30,00 €

Das abwechslungsreiche Programm wird auf dem Gelände der Naturfreunde Gersthofen stattfinden.

„Im Westen Gersthofens gelegen bietet dieses weitläufige Gelände einen spektakulären Rahmen für Konzerte unter freiem Himmel und mit seinen 2,5 Hektar können wir hier auch unter Coronabedingungen den Besucherinnen und Besuchern tolle Sommerabende versprechen“, freut sich Wagner. „Die ersten Tickets sind bereits verkauft“.

Programmvielfalt für die kleinsten Stadthallenbesucher/innen

Der Vorverkauf startet am Mittwoch den 2. Juni. Die streng limitierten Tickets kosten einheitlich 8,00 €. Sollte das Wetter schlecht sein, verschieben sich die Veranstaltungen um jeweils eine Woche. Die Wetterentscheidung wird am Tag vor jeder Veranstaltung um 11:00 Uhr auf der Webseite publiziert.

Freitag, 6.8.2021 | 15:00 Uhr
Warum ein Drachenschwanz noch keinen Sommer macht | Theater Eukitea
für Kinder ab 3 Jahren | Dauer ca. 45 Min.

Samstag, 7.8.2021 | 11:00 Uhr
Kasperl und der Kristall des Märchenkönigs | Puppentheater Luftsprung & La Favola
für Kinder ab 5 Jahren | Dauer ca. 50 Min.

Samstag, 7.8.2021 | 15:00 Uhr
Midas hat Eselsohren | Theater Die Prinzenbude
für Kinder ab 3 Jahren | Dauer ca. 30 Min.

Sonntag, 8.8.2021 | 15:00 Uhr
Pina Aquamarina | Theater Pagany
für Kinder ab 4 Jahren | Dauer ca. 45 Min.

Sonntag, 8.8.2021 | 11:00 Uhr
Eins, Zwei, Drei, Tier | Theater Mär
für Kinder ab 2 Jahren | Dauer ca. 40 Min.

„Mit dem Wiesentheater wollten wir etwas für die jüngsten Stadthallenbesucherinnen und –besucher und deren Eltern anbieten, denn diese Gruppe hat ja besonders unter den Einschränkungen des letzten Jahres gelitten“, fasst Uwe Wagner zusammen.

Rubrik: 
Magazingalerie: 

Weitere News zum Thema

Pop-Preis ROY wird einmalig zum Roystart Pop 2021

Verfasst von Walter Sianos am 15.10.2021

Augsburger Kulturschaffende können sich bis 14.11.2021 bewerben

Das Augsburger Puppentheatermuseum „die Kiste“ feiert 20 Jahre!

Verfasst von Neue Szene am 05.10.2021

Wiedersehen macht Freu(n)de…

Endlich wieder Staatstheater

Verfasst von Neue Szene am 09.09.2021

Entspannt zur Vorstellung im Theaterbus ab der Spielzeit 21/22 ...