Staatstheater Augsburg - Alles muss raus!

Alles muss raus! - Große Räumungsaktion in der alten Schreinerei

Die Sanierung schreitet voran, der Frühjahrsputz ruft! Das Staatstheater Augsburg räumt endgültig seinen Standort in der Kasernstraße. Am 16. März präsentiert es die letzten Schätze des Hauses in der alten Schreinerei, darunter insbesondere großformatige Gemälde, Möbelstücke und Requisiten. Gegen eine Spende zugunsten des 14. Treffens der Bayerischen Theaterjugendclubs* haben Besucher ein letztes Mal die Möglichkeit ein Stück Theatergeschichte mit nach Hause zu nehmen. Vom Opernballstuhl bis zum Adenauer-Portrait – hier gibt es die ein oder andere Rarität zu entdecken. Die Aktion startet um 11 Uhr. Es ist Schnelligkeit gefragt...

16.3.2019 ab 11:00 | alte Schreinerei in der Kasernstraße 4-6

Beim 14. Treffen der Bayerischen Theaterjugendclubs im Sommer 2020 werden über 100 Jugendliche zu Gast in Augsburg sein und sich mit ihren Theaterproduktionen präsentieren. Darüber hinaus dient das Treffen dem gegenseitigen Kennenlernen und künstlerischen Austausch untereinander. In Workshops sollen die jungen Theatermacher*innen zudem neue Impulse für ihre Arbeit erhalten. (pm/max)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Am Freitag beginnt der Herbstplärrer 2019

Verfasst von Pit.Eberle am 21.08.2019

Freitag 23.8. ab 16 Uhr beginnt wieder Schwabens größtes Volksfest. Größte Neuerung: Die freitäglichen Feuerwerke beginnen nun schon um 22 Uhr. Alle Infos hier...

Augsburger hohes Friedensfest 2019 mit der großen Friedenstafel

Verfasst von Neue Szene am 08.08.2019

Augsburger Friedensfest wird unter anderem am Rathausplatz zelebriert…

Das Staatstheater Augsburg zieht eine positive Bilanz

Verfasst von Neue Szene am 30.07.2019

Der Zahl der Theaterbesucher liegt bei 187.700 in 662 Vorstellungen...