Wenn die Schatten länger werden

Wenn es Nacht wird in Augsburg, fängt die Renaissancestadt an zu leuchten: das Rathaus und der Perlachturm, die drei Monumentalbrunnen, prachtvolle Sakralbauten wie der romanisch-gotische Dom oder die Basilika St. Ulrich und Afra am südlichen Ende der prachtvollen Kaisermeile – der Maximilianstraße, wo die Fuggerhäuser und weitere Stadtpaläste aus dem Zeitalter der Renaissance, des Barocks und des Rokokos stehen. Sie flanieren auf einem der schönsten Straßenzüge Deutschlands.

Termine: Freitag 10./17./24.08. und 07.09., Beginn: 20:00, Ende ca.: 21:30

Treffpunkt: Rathausplatz

» PREIS Erwachsene 10 € p.P. | erm. 8,50 € p.P.
(Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung)
» ANMELDUNG: Tel. 08 21/5 02 07-21 (zwingend erforderlich)
» SPRACHE: Deutsch
» TREFFPUNKT: Tourist-Information am Rathausplatz
(pm/etz)

Foto: Augsburg Tourismus

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Gersthofen hat einen neuen Kulturamtsleiter

Verfasst von Neue Szene am 19.10.2018

Uwe Fischer kommt von der Saar nach Gersthofen an den Lech...

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Verfasst von Neue Szene am 19.10.2018

Gewinner der Augsburger Vorauswahlrunde des Bundeswettbewerb Gesang 2018...

Staatstheater Augsburg - Saisonstart für den »Club Z«

Verfasst von Neue Szene am 18.10.2018

Kinder von 8 bis 12 Jahren können das Theater erleben...