Augsburg und die 40 Rezepte

In gut einem Monat soll im Rahmen der Kültürtage 2015, die am 30.10. beginnen, das interkulturelle Augsburger Kochbuch "Home In A Bowl" präsentiert werden. Ein ambitioniertes Unterfangen: Erst am gestrigen Mittwoch startete das Crowdfunding, um mindestens 2500 Euro für die Druckkosten einzusammeln.

Im Januar 2015 hat das Team aus Tanja Blum sowie Karin und Johanna Wehle (Foto v.l.) begonnen, sich auf die Reise durch die Küchen von Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern zu machen, die in Augsburg ihre Heimat gefunden haben. Neben 40 (meist vegetarischen) Originalrezepten haben die Autorinnen Erinnerungen und Geschichten der Köche gesammelt.

"Gerade jetzt – wenn mehr und mehr Flüchtlinge nach Deutschland kommen – ist es wichtig zu begreifen, dass wir alle gleich sind, dass jeder Mensch ein Recht auf ein sicheres und erfülltes Leben hat und klar Stellung dafür zu beziehen. Und wir haben es immer wieder festgestellt: Essen verbindet, lässt uns aufeinander zugehen und in neue Welten eintauchen", heißt es auf der Startnext-Seite. Das Buch umfasst Rezepte aus Afghanistan, Ägypten, Äthiopien, Finnland, Frankreich, Ghana, Irak, Mexiko, Polen, Russland, Schweiz, Senegal, Serbien, Sri Lanka, Südafrika, Syrien, Taiwan, Türkei, Uganda, Ukraine und der USA.

Am 27. November soll "Home In A Bowl" mit Livemusik und internationalem Fingerfood im Grandhotel vorgestellt werden. "Die Druckkosten belaufen sich auf mindestens 3000 Euro, unsere Lektorin und die anderen anfallenden Kosten haben wir durch einen Essensstand beim Festival der Kulturen finanziert. Für den Rest brauchen wir deine Hilfe und würden uns freuen, wenn du unser Buch bereits im Voraus bestellst!", schreiben die Verfasserinnen. Das 120 Seiten starke Buch kostet 14,90 Euro.

Hier geht's zur Unterstützerseite. (flo)

Foto: Karin Wehle

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Der OpenStageBus der Stadtwerke Augsburg rollt wieder

Verfasst von Neue Szene am 10.05.2019

Mit dem Bus zum geheimen Ort: Die OpenStage bietet am 16.05. eine Bühne für kreative Mitfahrer

Streetfood meets Gourmet - "Die Liaison"

Verfasst von Neue Szene am 10.05.2019

Der exklusive Street-Food-Markt präsentiert am 10.05. im Kesselhaus das Beste aus zwei Welten

Die ganze Stadt ist ein Flohmarkt!

Verfasst von Neue Szene am 09.05.2019

Am 18.05.2019 findet zum vierten Mal der Hinterhof-Flohmarkt im Bismarckviertel statt. Anmeldung bis 12.05. noch möglich!