Kurz und klangvoll: 28. Internationaler Augsburger Jazzsommer

28. Internationaler Augsburger Jazzsommer

Kurz und klangvoll: Der Jazzsommer 2020 präsentiert zwei hochklassige Klaviertrios im Botanischen Garten

 Olivia Trummer Trio (31.7.) und Joachim Kühn Trio – Love & Peace (5.8.)
 Open air - ohne Schlechtwettervariante
 Tickets ausschließlich im Vorverkauf, keine Abendkasse, feste Sitzplätze
 Geänderte Einlass- und Beginnzeiten, keine Pause

Der auf eine Woche verkürzte 28. Internationale Augsburger Jazzsommer führt in diesem Jahr zwei renommierte europäische Klaviertrios in den Botanischen Garten: Das Olivia Trummer Trio (Fr, 31.7.) und das Joachim Kühn Trio – Love & Peace (Mi, 5.8.) sorgen dafür, dass das traditionsreiche Open Air, das aufgrund des generellen Verbots von Großveranstaltungen zunächst vor der Komplettabsage stand, bei seiner Premiere unter neuer künstlerischer Leitung doch noch exquisiten Live-Jazz in außergewöhnlicher Naturkulisse präsentiert. Während die Dixieland-Matineen im beengten Zeughaus-Brunnenhof in diesem Jahr ausfallen, können die beiden Freiluftkonzerte im Rosenpavillon mit coronabedingten Anpassungen stattfinden. Gute Neuigkeiten für Jazzfans gibt es auch mit Blick auf die Zukunft: Einzelne internationale Highlights des ursprünglich geplanten Konzertprogramms im Botanischen Garten konnten auf 2021 verlegt werden. (pm/max)

Tickets und alle weiteren Infos gibt es hier.

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Release Musikvideo Andi und die Affenbande

Verfasst von Neue Szene am 03.05.2021

Die Kooperation mit dem Jugendblasorchester Lützelburg seht ihr ab dem am 06.Mai ...

DEADLINE 54 mit neuer Single: Star Hotel

Verfasst von Neue Szene am 17.03.2021

Die Augsburger Rockband hat den Wunsch, wieder ein Hotel zu besuchen, vielleicht am schönsten mit Strand gegenüber.

Staatstheater: »Metamorphosen« – Das 5. »M«

Verfasst von Neue Szene am 08.03.2021

Zeitgenössische Musik der vergangenen drei Jahrzehnte, aufgenommen im tim ...