„Play Me, I’m Yours„-Klaviere erklingen auf Augsburgs Straßen und Plätzen

2. bis 25. September: Die „Play Me, I’m Yours„-Klaviere erklingen auf Augsburgs Straßen und Plätzen

Hinsetzen und gemeinsam Musik auf Augsburgs Straßen und Plätzen erleben – das ist die Aktion „Play Me, I’m Yours„. Diese lädt vom 2. bis 25. September alle Augsburger und Besucher aus der Region zum gemeinsamen Musizieren und Zuhören ein. In diesem Jahr warten zehn Klaviere zwischen Oberhausen und dem Hochablass auf Jung und Alt. Doch das allein macht „Play Me, I’m Yours„ nicht einzigartig, sondern vielmehr die einmalige Gestaltung der Klaviere durch verschiedene Künstler bzw. Künstlergruppen aus Augsburg und der Region.

Die Standorte und ihre Klaviere:

- Rathausplatz: Ein Klavier zum Nachdenken (Franziska Utz, Bauzeichnerin)
- Bäckergasse: In Musik verwickelt (Kunstadditum des St. Anna Gymnasiums)
- Königsplatz: Leben, Lieben, Leichtigkeit (Anna-Marie Zimmermann und Felix Bock; Hochschule Augsburg)
- Stadtmarkt: Stadtgewächsmelodie (Azubis der Stadtsparkasse Augsburg)
- Ulrichsplatz: Super Sanitär Helden (Azubi-Team von Richter + Frenzel)
- Dom: Fleckchen Harmonie (Elisabeth Zöpf und Johanna Dauenhauer, Schülerinnen am Maria-Ward-Gymnasium)
- Herz-Jesu-Kirche: I said no to drugs (Kontakt im Zentrum-Team der Drogenhilfe Schwaben zusammen mit substanzabhängigen Klienten)
- Friedensplatz (Oberhausen): Die Welt ist bunt, wir sind es auch (Runder Tisch Soziales zusammen mit zwei Klassen der Werner-Egk-Grundschule)
- Unicampus, Universitätsteich: Auf und ab, hin und her (Turid Schuszter, Künstlerin)
- Schwarze Kiste am Hochablass: Klaviaturgezwitscher (Helen und Dagmar Hummel)

Geöffnet sind die Klaviere bis maximal 21 Uhr, die Öffnungszeiten sind standort- und wetterabhängig. Wer mehr über die Gestalter:innen und ihre Intentionen wissen möchte, weitere Informationen zu „Play Me, I’m Yours„ und den genauen Standorten gibt es auf augsburg-city.de/pmiy

Bild: Klaviere 2022 – Gestaltung
Helen und Dagmar Hummel: Klaviaturgezwitscher (Bildnachweis: Helen Hummel)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Cannabis wo kaufen? Onlineapotheke oder Headshop?

Verfasst von Neue Szene am 24.09.2022

Cannabis ist ein wertvoller Bestandteil der Medizin geworden, viele Betroffene werden damit behandelt, sofern der Arzt das Naturmittel verordnet hat. Aber wo wird ein solches Betäubungsmittelrezept am besten eingelöst?

4. Augsburger Kidical Mass am Sonntag den 25.09.

Verfasst von Neue Szene am 23.09.2022

Bunte Fahrraddemo für Jung und Alt vom Königsplatz zum Wittelsbacher Park

Technische Bildung für Schülerinnen in den Herbstferien

Verfasst von Neue Szene am 21.09.2022

Forscherinnen-Camp in Kooperation mit KUKA und der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft in Augsburg - Bewerbungsschluss 2. Oktober