„Sauber g’radelt“ mit den Stadtwerken Augsburg

swa-Fahrradwaschanlage mobil unterwegs

„Sauber g’radelt“ mit den Stadtwerken Augsburg

Bereits seit mehreren Jahren bieten die swa am Kö die Fahrradwaschanlage an. In diesem Jahr ist die swa Fahrradwaschanlage zum ersten Mal nicht nur am Kö, sondern mobil in der ganzen Stadt unterwegs. Das Motto lautet in diesem Jahr „Sauber g’radelt“. Los geht es am Mittwoch, 24. Juni, auf dem Zwölf-Apostel-Platz in Hochzoll und am Dienstag, 21. Juli, am Königsplatz. Geplant sind Zwischenstopps am Hochablass, in Hochzoll, in der Firnhaberau, in Pfersee und weiteren Stadtteilen. Die Termine werden rechtzeitig auf der Internetseite und den Social-Media-Kanälen der swa bekanntgegeben.

Nachhaltig sauber

Auch bei der Fahrradreinigung legen die swa großen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Für die Reinigung wird ein ökologisch abbaubares Reinigungsmittel verwendet. Ein ausgeklügeltes System aus sensorgesteuerten Waschbürsten, Ultraschall und Filteranlagen reinigt dabei in wenigen Minuten das Fahrrad gründlich, sanft und umweltschonend. Eine Fahrradwäsche dauert etwa zwei Minuten. Zwei swa-Mitarbeiter trocknen anschließend die Räder sogar von Hand, damit die Bikes ohne lange Wartezeit wieder blitzblank durch Augsburg rollen können.

Kö: schieben statt fahren

Wer sein Fahrrad über das Haltestellendreieck am Königsplatz schiebt, erhält einen Gutschein für eine kostenlose Fahrradreinigung. Denn es bei der Aktion auch darum, Fahrradfahrer sympathisch aber deutlich darauf hinzuweisen, dass sie im Bereich des Kö-Dreiecks nicht mit dem Fahrrad fahren dürfen, sondern schieben müssen. (pm/max)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Augsburger Tourismus hat 55 Prozent weniger Gäste zu verkraften

Verfasst von Neue Szene am 21.09.2020

Massiver Einbruch bei Hotellerie, Gastronomie und Einzelhandel ...

„Was möglich ist, soll ermöglicht werden“

Verfasst von Neue Szene am 15.09.2020

Stadt stellt Weichen für Clubs, Kultur und Gastronomie in der kalten Jahreszeit

„Evakuiert Moria – Wir haben Platz“

Verfasst von Neue Szene am 11.09.2020

Kundgebung am Samstag, 12.09., 17.00 Uhr, Elias-Holl-Platz