Augsburger Stadtsommer – Ein Fest der Vielfalt für alle

Augsburg steht diesen Sommer im Zeichen kultureller Vielfalt

Augsburg bereitet sich auf seinen jährlichen Stadtsommer vor, der ein vielfältiges Programm an Veranstaltungen und Ativitäten für alle Altersgruppen und Interessen bietet. Vom Modular über die Lange Kunstnacht bis hin zu sportlichen Aktivitäten im Freien und der PlayFountain auf dem Rathausplatz ist in den kommenden Monaten für jeden etwas dabei.

Ein besonderes Highlight sind die Augsburger Sommernächte, bei denen die Innenstadt mit Musik, Tanz und Streetfood zum Leben erweckt wird und die den Besucherinnen und Besuchern ein unvergessliches Erlebnis bescheren. Darüber hinaus bietet der Augsburger Stadtsommer zahlreiche Mitmachaktionen wie Beach-Yoga und Swing in der City.

Familien mit Kindern können sich am Spielstrand auf dem Stadtmarkt oder auf der Schaukel an der Moritzkirche vergnügen. Der Augsburger Stadtsommer verspricht, ein einzigartiges und inspirierendes Erlebnis für alle zu werden.

Wasserspiele auf dem Rathausplatz oder Freibad, Stadtstrand auf dem Stadtmarkt oder Beach Yoga, die Lange Kunstnacht oder H-Blockx auf der Freilichtbühne, ausgefallene Eiskreationen in der Fußgängerzone oder außergewöhnliches Streetfood während der Sommernächte. Der Augsburger Stadtsommer wird ein wahres Fest der Vielfalt, auf das sich alle Augsburgerinnen und Augsburger sowie Besucher und Besucherinnen aus dem Umland freuen können und bei dem für Jung und Alt gleichermaßen etwas dabei ist.

Veranstaltungen: Von Popkultur und Straßenkunst bis Poetry Slam und Kunst um Mitternacht
Mit zahlreichen Veranstaltungen steht der Augsburger Stadtsommer im Zeichen kultureller Vielfalt: Auf Klein und Groß wartet ein bunter Reigen an kostenfreien Sport- und Kulturangeboten die in diesem Jahr wieder die Innenstadt beleben. Live-Acts unterschiedlicher Genres warten in der ganzen Stadt zwischen dem Botanischen Garten und dem Gaswerk in Oberhausen. Augsburgs Oberbürgermeisterin Eva Weber ist begeistert von dem Angebot, das die freien Kulturschaffenden und Veranstalter wie Augsburg Marketing, das Kulturamt, der Stadtjugendring oder auch die MateGroup und Bob‘s in diesem Jahr wieder auf die Beine gestellt haben: „In den kommenden Wochen werden wir eine Fülle von Veranstaltungen erleben, die uns an verschiedenen Orten in der Stadt zusammenbringen. Uns erwartet ein fantastisches Programm, das sich an alle Bürgerinnen und Bürger richtet. Gemeinsam erleben und miteinander feiern stehen beim Augsburger Stadtsommer auch in diesem Jahr wieder im Vordergrund!“.

Entspannt Bummeln, Einkaufen und Verweilen: Ein besonderer Ort zum Erleben ist in diesem Stadtsommer die autofreie Maxstraße, die ihre Pracht als Flaniermeile entfaltet. Zwischen Herkules- und Merkurbrunnen können Besucherinnen und Besucher der Innenstadt die neue Fußgängerzone mit der zusätzlichen Begrünung und neuen Sitzmöglichkeiten für sich entdecken, ohne sich um den Verkehr sorgen zu müssen. Und auch die Fußgängerzone und die Altstadt laden zu besonderen Erlebnissen ein.

Ein Spektakel aus Farben und Formen
Die Annastraße und die Steingasse verwandeln sich in ein Spektakel aus Farben und Formen. Die über den Köpfen der Passanten spielerisch-schwebenden Installationen aus Lampions und Fahnen schaffen eine fröhlich-verspielte Atmosphäre. Romantisch wird es in der Altstadt: Die beleuchteten Kanäle zaubern eine malerische Kulisse, die einlädt, Augsburg aus einer neuen Perspektive zu erkunden und die Einzigartigkeit der Altstadt und ihrer Wasserwege zu genießen. Für Familien mit Kindern ist der Spielstrand auf dem Stadtmarkt ebenfalls ein wahrer Hit. Hier können die Kleinen Sandburgen bauen, während ihre Eltern bei einem kühlen Getränk entspannen. Ein weiteres einmaliges Erlebnis in diesem Stadtsommer: Die Schaukel an der Moritzkirche, die nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringt, sondern zum Verweilen und Träumen einlädt.

Die PlayFountain auf dem Rathausplatz: Eine faszinierende Verbindung von Wasser, Licht und Kultur 100 Quadratmeter und 1024 Wasserstrahlen: Die PlayFountain auf dem Rathausplatz sorgt mit einer faszinierenden Kombination aus Wasser, Licht, Spiel und Kultur bis zum 22. Juni täglich ab 10 Uhr für eine erfrischende Abwechslung. Ab 19:15 Uhr verwandelt sich die PlayFountain in eine beeindruckende Installation, die Kunst, Wasser und Licht zu einem mitreißenden Schauspiel vereint.

Bis 22 Uhr können die Besucherinnen und Besucher die Show „Licht- & Wasserspiel“ bestaunen – eine faszinierende Symbiose aus bewegtem Wasser und farbenfrohen Lichteffekten. Die PlayFountain ist ein kostenloses Angebot für Familien zur Abkühlung und zum Erholen während des Innenstadtbesuchs und lädt alle dazu ein, sich von der Schönheit und der Bedeutung des Wassers für Augsburg inspirieren zu lassen. Daher darf das Projekt mit freundlicher Unterstützung des Welterbe-Büros das offizielle Welterbe-Gütesiegel tragen. Die PlayFountain wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie im Rahmen des Förderprogramms „Innenstadt neu erleben“ mit 50% der Gesamtkosten gefördert.

Innenstadt neu erleben
Hinter dem Projekt „PlayFountain“ steht Augsburg Marketing mit Unterstützung der City Initiative Augsburg e.V., Förderer von Augsburg Marketing. Ekkehard Schmölz, dem Leiter von Augsburg Marketing, ist diese Unterstützung nicht nur für die PlayFountain, sondern für den gesamten Augsburger Stadtsommer sehr wichtig: „Der Augsburger Stadtsommer ist eine Zeit des Miteinanders und des gemeinsamen Feierns. Es ist eine Zeit, in der wir die Schönheit und Vielfalt unserer Stadt erleben und genießen können. Von kulturellen Veranstaltungen über sportliche Aktivitäten bis hin zu sozialen Projekten – der Stadtsommer bietet für jeden etwas. Die Organisation eines solchen umfangreichen Programms erfordert nicht nur finanzielle Mittel, sondern auch organisatorische Unterstützung. Daher möchte ich mich an dieser Stelle bei allen herzlich bedanken, die durch ihr Engagement und ihre Unterstützung es ermöglicht haben, den Augsburger Stadtsommer in seiner ganzen Vielfalt auch in diesem Jahr in dieser Form zu realisieren.“

Foto: Ruth Plössel

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

22. Augsburger US-Car-Treffen am 11.06.

Verfasst von Neue Szene am 07.06.2023

American-Spirit in Augsburg mit Live-Musik und vielen Verkaufsständen

Stadtradeln 2023 in Augsburg - Jetzt anmelden!

Verfasst von Neue Szene am 05.06.2023

Vom 1. bis 21.07. zählt wieder jeder Kilometer mit dem Rad. Jetzt anmelden und mitradeln

Dritte Runde des Empowerment Festivals

Verfasst von Neue Szene am 30.05.2023

»All together now!« vom 01. bis zum 03. Juni ...