Bus und Tram: Am Dienstag wird gestreikt!

swa Bus & Tram - Warnstreik im Nahverkehr am Dienstag, 29. September – Massive Auswirkungen auf Bus und Tram

Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten im Nahverkehr am Dienstag, 29. September zu einem bundesweiten Warnstreik aufgerufen. Mitarbeitende der Stadtwerke Augsburg (swa) im Nahverkehr sind aufgerufen ganztags, von 0 bis 24 Uhr, die Arbeit niederzulegen. Dadurch muss mit massiven Einschränkungen bei Bus- und Straßenbahnlinien bis hin zum Ausfall ganzer Linien gerechnet werden.

Die swa bitten die Fahrgäste, sich entsprechend einzustellen und auf andere Beförderungsmöglichkeiten zurückzugreifen.

Nachdem die swa keine Angaben haben, wie viele Mitarbeitende den Streikaufrufen folgen werden, kann im Vorfeld keine Aussage drüber getroffen werden, wie viele Fahrzeuge ausrücken können.Externe Busunternehmen kurzfristig einzusetzen ist wegen der fehlenden notwendigen technischen Ausrüstung der Busse und der umfangreichen Schulung des Fahrpersonals nicht möglich.

Verdi ruft ihre Mitglieder bei den Stadtwerken Augsburg Verkehrs GmbH und der AVG Augsburger Verkehrs-GmbH zu dem ganztägigen Warnstreik auf. Ebenso aufgerufen zu einem Solidaritätsstreik sind die Mitglieder bei der asg Augsburger Verkehrs Servicegesellschaft mbH.

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

OB Eva Weber: "Die Lage ist ernst"

Verfasst von Neue Szene am 22.10.2020

Stadtchefin appelliert an den Durchhaltewillen der Bevölkerung zur Einhaltung der Schutzmaßnahmen

Verschiebung der Augsburger Light Nights 2020

Verfasst von Neue Szene am 19.10.2020

Coronabedingte Verschiebung auf voraussichtlich Ende Januar ...

Drei Tage im Zeichen des Lichts

Verfasst von anzaldua am 16.10.2020

23. bis 25. Oktober: Light Nights Special Edition für Augsburg