Das Augsburger Hohe Friedensfest 2024 unter dem Zeichen der Demokratie

Diesjähriges Thema "Demokratie": Programm vom 20. Juli bis 8. August 2024

• Von: Friedensbüro und vielen Akteuren aus der Stadtgesellschaft
• Viele Beteiligungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger
• Eröffnung mit Theaterstück „Gegen die Demokratie“ (Ensemble Phoenix, Köln)
• Goran Bregović-Konzert auf der Freilichtbühne: „Three Letters from Sarajevo“
• „Augsburger Gespräche“: Live aus dem Sensemble Theater auf Radio Bayern2
• Gastbeitrag von Shida Bazyar im Programmheft
• Erste Jugendfriedenstafel am 22. Juli
• Große Friedenstafel und traditionelles Programm am 8. August

Eröffnungswochenende: Was macht die Demokratie stark?
Der Festivalauftakt steht mit einer Reihe an Veranstaltungen im Zeichen der gefährdeten, aber auch streitbaren Demokratie. Offiziell eröffnet wird das Kulturprogramm am Samstag, 20. Juli mit einem Gastspiel des Ensemble Phoenix aus Köln und anschließendem Publikumsgespräch. Das aufrüttelnde Theaterstück „Gegen die Demokratie“ des preisgekrönten katalanischen Autors Esteve Soler ist eine tiefgreifende Analyse moderner Demokratien. Ihrem Scheitern und ihrer Chance.

Veranstaltungen von und für die Jugend
Im diesjährigen Programm finden sich einige Jugendveranstaltungen, bei denen das Nachdenken über das eigene Demokratieverständnis sowie die eigene demokratische Verantwortung in den Mittelpunkt gerückt werden. Zum Beispiel wird es am Sonntag, 21. Juli zum ersten Mal eine Jugendfriedenstafel geben. Alle Generationen sind um 15 Uhr in die Villa – Jugendzentrum Mitte (Kanalstraße 15) eingeladen, denn Ziel der Jugendfriedenstafel ist ein Generationenaustausch.

Workshopangebote: Demokratie (und Frieden) lernen
Zahlreiche Angebote bieten die Möglichkeit, tiefer und persönlicher in die Themen Frieden und Demokratie einzusteigen und dabei selbst kreativ zu werden. Im Mittelpunkt der Peace Summer School vom 19. bis zum 21. Juli zum Beispiel steht dieses Jahr die Frage nach dem Verhältnis zwischen Demokratie und Konflikt. Wie kann ein konstruktiver Umgang mit Konflikten den gesellschaftlichen Zusammenhalt in einer Demokratie stärken?

Die Rolle der Künste
Im Rahmen der Langen Nacht der Augsburger Gespräche zu Literatur, Theater und Engagement im Sensemble Theater diskutieren am Mittwoch, 24. Juli Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Theater- und Musikschaffende über den Beitrag, den Kunst in einer demokratischen Gesellschaft leisten kann.

Goran Bregović, der Pionier der südosteuropäischen Musik, spielt am Mittwoch, 7. August, dem Vorabend des Augsburger Hohen Friedensfestes, gemeinsam mit seiner 15-köpfigen Band auf derFreilichtbühne am Roten Tor. Das Programm „Three Letters From Sarajevo“ ist eine Herzensangelegenheit des Komponisten und Orchesterchefs Bregović. Die „Three Letters“ – also: drei Briefe – sind eine Hommage an die Heimat Bosnien und erinnern an die Vielfalt und ehemals friedfertige Koexistenz der drei Religionen, Judentum, Islam und Christentum.

Das diesjährige Mural zum Friedensfest 2024 Mural-Duos Soihe & Claire Prouvost stellt die Säulen der Demokratie unter einer starken Sonne dar. Es kann nicht nur das fertige Kunstwerk ab 8. August bewundert werden, sondern bereits der Prozess seiner Entstehung ab Donnerstag, 1. August.

Augsburger Friedenstafel zum Hohen Friedensfest am 8. August
Das Programm des Friedensfests erreicht schließlich mit der großen Friedenstafel am Donnterstag, 8. August, auf dem Rathausplatz seinen Höhepunkt.

Programm: Hohes Friedensfest, 8. August 2024
• 10 Uhr: Ökumenischer Festgottesdienst zum Hohen Friedensfest in
St. Ulrich und Afra, Festpredigt: Landesbischof Dr. Oliver Schuegraf
aus Schaumburg-Lippe
• 10 Uhr: Ökumenischer Familiengottesdienst zum Hohen
Friedensfest in Evangelisch St. Ulrich
• 11:30 Uhr: Augsburger Friedenstafel zum Hohen Friedensfest
• 12 bis 17 Uhr: Kinderfriedensfest im Zoo und Botanischen Garten
• 19 Uhr: Festkonzert „Junge Philharmonie Augsburg“

Weitere Informationen zum Programm: friedensstadt-augsburg.de

Foto: Christian Menkel

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Bekannter Anchorman Wolf Isaac Blitzer zu Gast in Augsburg

Verfasst von Neue Szene am 17.07.2024

Anlass ist die Verleihung des Ehrenpreises für sein Lebenswerk durch das Medienforum Augsburg e.V.

Am 18.07. feiert das Sensemble-Theater

Verfasst von Walter Sianos am 17.07.2024

Am Donnerstag findet wieder das traditionelle Sommerfest mit Live-Musik statt

Love Augsburg - hate racism

Verfasst von Neue Szene am 17.07.2024

Am 20. Juli findet die mittlerweile 14. Copa Augusta Antiracista statt