Das Riegele Honky Tonk auf Mai verschoben

27. Augsburger Musik- und Kneipenfestival kann dieses Jahr nicht stattfinden Augsburg – Erneut wird es kein Riegele Honky Tonk Festival im November geben.

Bereits die letzten beiden Jahre musste das kultige Augsburger Kneipenfestival aufgrund der unsicheren Lage abgesagt werden. Nun haben sich das Brauhaus Riegele und die Event-Agentur Designdance GmbH schweren Herzens für eine erneute Verschiebung entschieden. Fans des Festivals müssen sich aber kein ganzes Jahr gedulden: Nachholtermin soll am 6. Mai 2023 sein!

„Wir haben mit der Entscheidung bis zuletzt gewartet und finden es sehr schade. Aber das kommende Infektionsschutzgesetz und die aktuelle Marktsituation bieten einfach keine Planungssicherheit für den Herbst“, erklärt Geschäftsführer Sebastian Priller-Riegele. Das Risiko, im November mit einer Maskenpflicht ohne Ausnahmen konfrontiert zu werden und
damit die Veranstaltung kurzfristig absagen zu müssen, sei einfach zu groß für die Gastronomie.

Zum Riegele Honky Tonk strömen jedes Jahr zahlreiche Musikbegeisterte aus Nah und Fern nach Augsburg, um gemeinsam mit engagierten Bands, Künstlern und Musikern die Bars zum
Beben zu bringen. In rund 30 Gastronomiebetrieben ist Livemusik geboten. Die Verschiebung des Festivals in den Mai bietet durchaus auch Chancen für das Riegele Honky Tonk: „Im
Frühjahr herrscht wieder allgemeine Aufbruchstimmung, die Menschen wollen nach draußen und Konzerte erleben. Da die Corona-Auflagen zu Ostern wieder auslaufen, kann auch der
Gast sicher sein und seine Karten im Vorverkauf vergünstigt kaufen“, so Veranstalter Andreas Müller. Nicht zuletzt können im Mai vielleicht einige Konzerte schon in Biergärten und
Außenbereiche verlegt werden, was zahlreiche neue Möglichkeiten für die Programmgestaltung bietet. Details wird es ab Anfang 2023 unter riegele-honky-tonk.de geben.

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Cannabis wo kaufen? Onlineapotheke oder Headshop?

Verfasst von Neue Szene am 24.09.2022

Cannabis ist ein wertvoller Bestandteil der Medizin geworden, viele Betroffene werden damit behandelt, sofern der Arzt das Naturmittel verordnet hat. Aber wo wird ein solches Betäubungsmittelrezept am besten eingelöst?

4. Augsburger Kidical Mass am Sonntag den 25.09.

Verfasst von Neue Szene am 23.09.2022

Bunte Fahrraddemo für Jung und Alt vom Königsplatz zum Wittelsbacher Park

Technische Bildung für Schülerinnen in den Herbstferien

Verfasst von Neue Szene am 21.09.2022

Forscherinnen-Camp in Kooperation mit KUKA und der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft in Augsburg - Bewerbungsschluss 2. Oktober