Entschuldigen Sie, ist das der Sonderzug nach Schalke?

FCA-Fans organisieren Sonderzug zum Auswärtsspiel beim FC Schalke 04

Zum Auswärtsspiel des FC Augsburg beim FC Schalke 04 am Sonntag, 2. Oktober, (17.30 Uhr) wird ein Sonderzug vom Ulrich-Biesinger-Tribüne e. V. organisiert und angeboten. Die Buchung ist auf www.fantrain.de möglich.

Abfahrt des Sonderzugs ist früh morgens (die genaue Abfahrtszeit wird noch kommuniziert) am Augsburger Hauptbahnhof. Der Zug wird - bis auf eine Zustiegsmöglichkeit in Donauwörth ohne Zwischenstopps direkt bis nach Gelsenkirchen durchfahren. Die Rückfahrt erfolgt direkt nach dem Spiel. Für die Fahrt werden feste Plätze zugewiesen. Es ist möglich, einen Gruppennamen anzugeben, dann wird bei der Platzverteilung darauf geachtet, dass die Gruppe zusammensitzen kann. Im Zug wird es zwei Party-Waggons geben, in denen zu fanfreundlichen Preisen gefeiert werden kann.

Steh- und Sitzplatzkarten für das Spiel können direkt mit dem Zugticket erworben werden. Der Preis für die Zugfahrt liegt bei 89 Euro (ohne Eintrittskarte für das Spiel). Pro Ticket wird – wegen eventueller Schäden am Zug – eine Kaution von 5 Euro verlangt, die bei reibungslosem Ablauf wieder zurückerstattet wird

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Die Augsburger Sommernächte kehren zurück

Verfasst von Neue Szene am 09.12.2022

Nach dreijähriger Corona-Pause findet das Stadtfest wieder Ende Juni 2023 statt

Ukrainischer Weihnachtsmarkt am 11. Dezember in Augsburg

Verfasst von Neue Szene am 08.12.2022

Weihnachtsmarkt für einen wohltätigen Zweck an der Sammelstelle, Hochfeldstr. 63

"Ideallösung und nettester Mensch der Welt"

Verfasst von Neue Szene am 02.12.2022

Maria Trump wird neue Popkulturbeauftragte der Stadt Augsburg