Jonas Deichmann live - Film, Vortrag, Q&A - "Das Limit bin nur ich"

"DAS LIMIT BIN NUR ICH" von Jonas Deichmann, am So, den 14.08. beim LECHFLIMMERN am Plärrerbad

Film und Vortrag von und mit Jonas Deichmann über seinen Triathlon XXL: Der Abenteurer und Leistungssportler ist einmal um die Welt geschwommen, gelaufen und geradelt. Damit hat er einen Weltrekord aufgestellt. Er hat als erster Mensch die Welt im Triathlon umrundet und dabei die Distanz von 120 Ironmans zurückgelegt! Wenn man Jonas Deichmann eine Berufsbeschreibung geben müsste, dann wäre „Abenteurer“ wohl die treffendste Bezeichnung. Er ist Weltrekordhalter und Extremsportler und hat sich für sein neuestes Vorhaben von Markus Weinberg mit der Kamera begleiten lassen.
Der Plan: Jonas will den längsten Triathlon aller Zeiten absolvieren, der ihn einmal um den Globus bringen soll. Von München soll es wieder nach München gehen und das sowohl laufend, schwimmend und auf dem Rad. Die Reise beginnt turbulent und chaotisch mitten während der Corona-Pandemie. Quasi über Nacht werden vorab geplante Reiserouten unpassierbar. So werden vormals problemlose Grenzübertritte zu einem komplizierten Unterfangen. Doch es gibt auch Lichtblicke: Während seiner gut 14 Monate andauernden Reise wird der „verrückte Deutsche“ für die Menschen zu einem Phänomen, der ihnen in dunklen Zeiten wieder Hoffnung gibt.

Wir verlosen 3x2 Tickets!

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Alles so schön bunt hier! Die Neue-Szene-Ausgabe #415 ist da!

Verfasst von Neue Szene am 30.09.2022

Ab heute ist die Neue Szene an über 500 Auslegestellen erhältlich!

1. Bioregionales Craftbier-Fest in Augsburg

Verfasst von Neue Szene am 28.09.2022

Vier Bio-Brauereien aus Augsburg und Region vereinigen sich zum 1. Bioregionalen Craftbier-Fest.

Cannabis wo kaufen? Onlineapotheke oder Headshop?

Verfasst von Neue Szene am 24.09.2022

Cannabis ist ein wertvoller Bestandteil der Medizin geworden, viele Betroffene werden damit behandelt, sofern der Arzt das Naturmittel verordnet hat. Aber wo wird ein solches Betäubungsmittelrezept am besten eingelöst?