Theater, Gesundheit, Wahlen, Wasser, Nachhaltigkeit …

Theater, Gesundheit Wahlen, Wasser, Nachhaltigkeit …

vhs Augsburg Stadt im SS2020 wieder mit vielen aktuellen und neuen Themen - und dank Förderprogrammen neuen kostenlosen Angeboten

Erstmals mehr als 4.000 Kursen und Veranstaltungen hatte die Volkshochschule Augsburg Stadt 2019 im Angebot, gut 2.000 pro Semester. Neu ist, dass aufgrund einiger Förderprogramme, zusätzlich zu den beiden kostenlosen Gesundheitswochen in der ersten Märzwoche, in diesem Jahr noch weitere Veranstaltungen ohne Erhebung einer Teilnahmegebühr angeboten werden können. Dies betrifft sowohl die „Wege der Erinnerung durch Augsburg – gemeinsam mit der Stolpersteininitiative, als auch den Schwerpunkt „Prima Klima“, die unten genannten Mitarbeiterkurse zur Digitalisierung,und einen Theaterworkshop.

Faszination Stadt

Semesterschwerpunkt im Sommersemester2020 ist das Thema „Faszination Stadt“. Hierzu gibt es zahlreiche Veranstaltungen aus den Programmbereichen Gesellschaft, Kultur und Sprachen: Von den ersten Städtegründungen der Menschheit bis hin zur modernen Megacity – Regionales aus Augsburg inklusive. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Thema „Wasser – nicht nur in Augsburg“. Im Juli 2019 erhielt die Augsburger Wasserwirtschaft offiziell den UNESCO-Weltkulturerbe-Titel. Neben Vorträgen zur Wasserversorgung in der Antike oder mittelalterlichen Städten - oder zum Wasser in Religionen und Mythen – geht die vhs hierzu aktiv auf Tour. Vor allem in Augsburg – auch mit Pinsel, Fotoapparat und Schreibutensilien.

Nicht nur um gesellschaftlich nicht abgehängt zu werden, sondern auch im Unternehmen ist Digitalisierung das Thema der Stunde. Ganz neu im Angebot der vhs Augsburg Stadt im Sommersemester 2020 sind daher mehrere kostenlose Kurse für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Kleiner und Mittelständischer Unternehmen. Diese werden vom Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Augsburg veranstaltet. Die ersten Themen: „Digitalisierung im Unternehmen“ und „Künstliche Intelligenz“. Worum es geht, was sie kann und wie sie sich auswirkt.

Große Bedeutung hat auch seit vielen Jahren das Thema Nachhaltigkeit im Programm der vhs Augsburg. Von einer Einführung in nachhaltigen Einkauf, über Plastikvermeidung bis hin zu einem Filmabend über „Greenwashing“ und einer veganen Einkaufs-Stadtführung reicht hier das Aktions und Themenspektrum. Neben diesen speziellen Veranstaltungen ist es der vhs zudem ein großes Anliegen, Nachhaltigkeit und Klimaschutz auch in allen anderen Bereichen, wie Kochkursen oder Diskussionspanels zu thematisieren.

Aktuelle Politik

Aktuelle Politik wird ebenfalls eine große Rolle spielen im Wahljahr 2020 – sowohl mittels eines Vortrags über die Wahlen in den USA als auch in einer Veranstaltung „Augsburg nach der Wahl“ im Mai. Eine wichtige Rolle spielt auch die Erinnerungskultur. Hierzu bietet die vhs in Kooperation mit der Erinnerungswerkstatt Augsburg und der Stolpersteininitiative vier kostenlose Führungen zu Orten der NS-Zeit an – mit Informationen zu Widerstand, Ausgrenzung, Verfolgung von Augsburger Bürgern.

Bei den Sport- und Gesundheitstrends steht weiterhin Yoga ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Auch die im vergangenen Jahr neugestarteten Mittags-Sportkurse werden fortgesetzt. Neu und voll im Trend geht es dieses Semester nach draußen: Angeboten werden erstmals Outdoor-Sportkurse und „Walderlebnis/Waldbaden“-Seminare.

Breites Kreativangebot: Von Zeichnen bis Schafkopfen

Auch das Kreativangebot ist breit: Dort können Interessierte aus über 200 Kursen auswählen, was sie gerne machen – oder Neues lernen möchten. Vom Zeichnen über Malen, Drucken, Fotografieren, Töpfern, Bildhauern, Schweißen bis hin zu Gesang und Gitarre – aber auch Motorsägen-Führerschein, Darts-Spielen und Schafkopfen sind im Angebot.

Sprachen sind seit jeher der größte Bereich der vhs Augsburg Stadt. Verschiedenste international anerkannte Zertifikate können hier erworben werden. Immer mehr Sprachenlerner nutzen dabei neben den wöchentlichen Kursen von Leistungsniveau A1 bis C2 auch die seit einem Jahr angebotenen Plurilingua-Intensivwochen zum schnellen Einstieg in eine Vielzahl von Sprachen und Kulturen - von Russisch bis Farsi. Einen Rekord gab es 2019 bei den Deutschprüfungen: Im vergangenen Jahr nahmen 1.800 Deutsch-Schüler an entsprechenden Prüfungen verschiedenster Leistungsniveaus teil.

Und wie immer gilt: „Nicht lange warten, sondern bald einen Blick ins Programmheft oder auf das Onlineportal vhs-augsburg.de werfen und sich anmelden“, betont Linda Mößner, Fachbereichsleiterin Kultur der vhs Augsburg. Anmeldungen sind das gesamte Semester über möglich, so lange die Kurse noch nicht begonnen haben und noch Plätze frei sind. Der Großteil der Kurse startet jedoch am 16. März.
(https://www.vhs-augsburg.de/)

Bilder: Annette Zöpf / vhs Augsburg
Vorstellung des Programms, v.l. Stefan Glocker, Direktor vhs, Linda Mößner, Bereichsleiterin Kultur, Sieghard Schramm, Vorsitzender Augsburger vhs e.V. (pm/max)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Nachhaltigkeit in der Mode ist Spitze!

Verfasst von Neue Szene am 21.02.2020

Die Münchner Designerin Karin Oberacher kommt heute ins "Wohnzimmer im Schwabencenter"

Auch 2020 gibt es die Augsburg Open

Verfasst von Neue Szene am 21.02.2020

Über 450 Führungen finden vom 26. bis zum 29 März statt...

Augsburg erleben - swa Führungen 2020

Verfasst von Neue Szene am 20.02.2020

Die Stadtwerke Augsburg veranstalten ab März zahlreiche Führungen