Untreue in der Ehe 5 Tipps um einen Betrug in der Ehe zu beweisen!

Untreue in der Ehe – 5 Tipps um einen Betrug in der Ehe zu beweisen!

Fast jede dritte Eheschließung wird nach kurzer Zeit wieder aufgehoben. Nicht selten ist ein Seitensprung der Grund für die Trennung vom Ehepartner. Untreue in der Ehe ist in Deutschland ein immer größeres Problem, so dass oftmals ein Seitensprung das Ende einer Ehe bedeutet. Laut einer aktuellen Statistik gaben 90 Prozent aller Männer und Frauen an, dass der Ehebund kein Faktor für einen Treueschwur darstellt. Demnach verwundert es kaum, dass gerade junge Pärchen sich wegen eines Seitensprung voneinander scheiden lassen.
Doch ist es mit den Beweisen beim Verdacht auf einen untreuen Partner in den meisten Fällen gar nicht so einfach. Wird die Vermutung größer, dass der Ehepartner untreu ist, sollten zunächst die Fakten geklärt werden. Denn der Vorwurf einer Affäre kann in einer Ehe zu einem erheblichen Vertrauensbruch führen. Demnach haben viele Ehepartner hierzulande nur noch Bauchschmerzen, da sie den Betrugsverdacht nicht zweifelsfrei beweisen können.
Allerdings gibt es zur Feststellung eines Seitensprungs in der Ehe ein paar einfache Mittel und Wege, um einen Betrugsverdacht zu bestätigen oder zu widerlegen. So haben wir Ihnen im Folgenden fünf Tipps zusammengestellt, mit denen sich ein Betrug in der Ehe beweisen lässt.

Tipp 1: Private Ermittler können enorm weiterhelfen

Wenn der Verdacht für eine Affäre des Ehepartners groß ist, jedoch die Möglichkeiten fehlen, um unwiderlegbare Beweise zu besorgen, ist die Verzweiflung oftmals sehr groß. Dabei braucht es nur jemanden, der zur richtigen Zeit am richtigen Ort, um den Ehebrecher zu überführen. Hier kann die Beauftragung eines Privatdetektivs eine sehr bequeme und effektive Methode darstellen. Dabei sind vor allem die privaten der Detektei Augsburg zu erwähnen. Die Dokumentation und Beweisführung der Privatdetektive erfolgt nach TÜV Zertifizierung und ist somit auch als Beweismaterial für einen spätere Trennung vor Gericht gültig.

Tipp 2: Ein Blick ins Smartphone kann nicht schaden

Nutzt der Ehepartner einen neuen Pin für das Smartphone oder schließt der vermeintliche Ehebrecher immer schnell ein paar Apps, ehe Sie in den Raum kommen, liegt der Verdacht nahe, dass es auf der anderen Seite etwas zu verheimlichen gibt. So kann sich ein Blick ins Smartphone durchaus lohnen, um zu sehen mit wem der Ehepartner über soziale Medien in Kontakt steht. Als besonders ausgebuffter Trick dienen oftmals Fake-Kontakte mit Männer- oder Frauennamen, die als Tarnung dienen sollen.

Tipp 3: Der Computer spricht die Wahrheit

Untreue in der Ehe ist eine der Ursachen, an denen eine Beziehung scheitern kann. Dabei beginnt der Seitensprung heutzutage oftmals im World Wide Web. Kontaktbörsen im Internet ermöglichen es mittlerweile sowohl Männern, als auch Frauen nach einer Affäre Ausschau zu halten. So kann ein Blick in den Browserverlauf nicht schaden, um nachzusehen, ob es auf dem Computer nützliche Beweise zu finden gibt.

Tipp 4: Den Ort des Geschehens ausfindig machen

Lässt sich der Tatort für den Seitensprung des Ehebrechers ausmachen, gelingt es den Ehebrecher auf frischer Tat zu ertappen. Dies ist zwar für die meisten Menschen sehr schmerzvoll, doch erhält man auch Genugtuung, da der Ehebrecher gar nicht mehr versuchen kann es abzustreiten. Ebenso hat man mit seinem Verdacht goldrichtig gelegen und erhält hier eine Bestätigung.

Tipp 5: Verdächtiges Verhalten dokumentieren

Immer, wenn sich der Ehepartner verdächtig verhält, sollte man dies dokumentieren. Ergibt sich nach ein paar Wochen ein Muster, sollten die Beobachtungen intensiviert werden. Notieren Sie sich auch den Kilometerstand des Autos, um sicherzustellen, dass der Ehepartner nach der Arbeit doch nicht wegen Überstunden zu spät nach Hause kam.

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Eine Straßenbahn im Wasserdesign

Verfasst von Neue Szene am 16.08.2019

Passend zum UNESCO-Welterbe: Wassertram rollt durch Augsburg

Marktsonntag am 01.09. in Oberhausen

Verfasst von Neue Szene am 14.08.2019

Großes Rahmenprogramm von der Ulmer Straße bis zur Wertachbrücke

Warum sind online Casinos so beliebt?

Verfasst von Neue Szene am 13.08.2019

In virtuellen Spielhäusern gibt es am heutigen Tag diverse Spielkategorien