Legalize it ?

Bild: Die Bundestagsabgeordnete und Bundesdrogenbeauftragte Daniela Ludwig (CSU) empfing Martin Meinreiß in ihrem Büro in Rosenheim

Legalize it ?

Augsburger Hanf-Aktivist Martin Meinreiß im Gespräch mit:
Bundesdrogenbeauftragte Daniela Ludwig (CSU)
"Wir müssen weg von Ideologien und hin zu neuen Akzenten"

Der Augsburger Cannabis-Aktivist und lokaler Vorsitzende des Deutschen Hanfverbands (DHV) hatte ein offenes und fruchtbares Treffen mit der Bundesdrogenbeauftragten Daniela Ludwig in ihrem Büro in Rosenheim. Über eine Stunde sprachen sie in einem für beide spannenden Austausch über Cannabispolitik und Entkriminalisierung.

Das Credo der Bundestagsabgeordneten und seit Herbst 2019 Bundesdrogenbeauftragten:
„Drogenpolitik heißt Gesundheitspolitik:
Wir müssen weg von Ideologien und hin zu neuen Akzenten!“
Das ist übrigens auch der Titel ihres Drogen- und Suchtberichts 2019.

Martin "Martini" Meinreiß ist schon seit Jahren engagiert in der „Legalize It“ Bewegung und ist gern gesehener Gast und Teilnehmer auf zahlreichen internationalen Tagungen und Kongressen. Ebenso sucht er immer den Dialog mit Entscheidungsträgern aus Politik, Medien und Wissenschaft.

www.hanfverband.de
www.daniela-ludwig.de
www.facebook.com/daniela.ludwig.bundestag

(Pit Eberle

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

215.000 Augsburger sind am Sonntag zur Wahl aufgerufen!

Verfasst von Neue Szene am 13.03.2020

Alles Wissenswerte zure Kommunalwahl im Stadtgebiet Augsburg

SJR Augsburg - Tacheles mit den Rathausbossen

Verfasst von Neue Szene am 03.03.2020

Innovative Podiumsdiskussion begeistert Jugendliche und Politiker gleichermaßen...

AfD vereitelt Kampagne für Augsburger Jugend

Verfasst von Neue Szene am 21.01.2020

Stadtjugendring Augsburg muss 150 Plakate abnehmen...